Sonntag, 25.06.2017 22:46:18

Die neuesten Beiträge

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: DAX weiter im Rückwärtsgang, fast 300 Punkte bis 13.000

Es war die Woche der fast 13.000 im DAX und der Rest der Woche war dann eher so lala: Am Freitag verlor der DAX nochmal ein halbes Prozent auf 12.733 Punkte und ist nun fast 300 Punkte von der neuen runden Marke entfernt. Sie hören unter anderem Wall Street Experte Markus Koch darüber warum er die Rallye hasst, Prof. Dr. Thomas Mayer über Kryptowährungen und Zumtobel CFO Karin Sonnenmoser über die Jahreszahlen 2016/17.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:27 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 18:12

Wall Street Street Experte Markus Koch: "Ich hasse diese Rallye! Der Markt kotzt mich an!"

"Wir haben eine flache Zinskurve und einen schwachen Ölpreis aber die Aktien boomen – wie passt das zusammen? Die amerikanische Notenbank senkt die Wachstumsaussichten, aber hebt die Zinsen an – wie passt das zusammen?" Wall Street Street Experte Markus Koch über Spekulationsblasen, Notenbankpolitik, die Rolle von ETF und Quant-Trading, "kollektive Dissonanz" und die ungeliebte Rallye: "Ich hasse diese Rallye! Der Markt kotzt mach an!"
Markus Koch (Wall Street Korrespondent) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:34 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 17:25

Zumtobel erntet den Erfolg der Restrukturierungs-Jahre: strahlende Bilanz - verdoppelter Gewinn

Die Maßnahmen der vergangenen Jahre machen sich bei Zumtobel bemerkbar. Das Jahresergebnis 2016/17 hat sich gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt (von 11,9 auf 25,2 Mio. Euro). Maßnahmen: Schließung von Werken, Einsparung beim Einkauf, neue Produkte, bessere Marge, Multi Brand- und Multichannel-Ansatz, mehr Service - Der Kunde bekommt nun mehr aus einer Hand.
Karin Sonnenmoser (CFO Zumtobel Group AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:48 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 15:51
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 23. Juni 2017 - DAX macht Pause, VW, BASF, Commerzbank, Beiersdorf

Der DAX macht am Freitagmittag Pause, wenig Bewegung, Schwankungen um die 12.700er-Punktemarke. Die USA sucht per Haftbefehl 5 VW-Manager, Analystenkommentare bewegen BASF, COBA und Beiersdorf.
Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 12:43

Themen: Einziges Highlight der Woche war die fast 13.000, Anleger waren short

Die Trends vom Parkett: Einziges Highlight in einer eher ruhigen Woche war die fast 13.000 Punktemarke im DAX. Die Anleger waren jedoch vorbereitet und hatten sich short positioniert, haben also nicht mit der 13.000 Punktemarke gerechnet. Auch Einzelwerte wie die Deutsche Bank und die Commerzbank, sowie Rheinmetall und BMW waren im Fokus.
Atakan Sahin (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:41 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 11:39

Alles über Kryptowährungen, Blockchains, Bitcoins und Co. - Teil 2: Eine Datei, die die Welt verändert?

Bitcoins sind z. B. in Argentinien sehr beliebt, dort hat man nicht viel Vertrauen in das offizielle Geld. Oder in China, dort benutzen es die Menschen, um Geld ins Ausland zu bringen. (Teil 2)
Prof. Dr. Thomas Mayer (Gründungsdirektor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:27 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 09:26
Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 23. Juni 2017 - DAX kämpft sich ins Plus - folgt ein neuer Angriff auf die 13.000?

Nachdem der DAX am Donnerstag seine Konsolidierung zunächst fortgesetzt hatte, konnte er am Nachmittag ins Plus drehen und die Gewinne mit in den Feierabend nehmen: Plus 0,2 % auf 12.794 Punkte. Sie hören zur Marktlage unter anderem Jochen Stanzl, Achim Matzke, Robert Halver und Volker Schilling. Dow unverändert: 21.397 Punkte mit -0,06 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:19 min)
Veröffentlicht am 23.06.2017 um 05:07

Robert Halver: Seit der (fast) 13.000 fallen die Kurse - Kommt die Sommerpause? "Wir haben dieses Jahr keine Saure-Gurken-Zeit"

Noch immer erwarten viele Marktteilnehmer eine Korrektur. Seit wir fast die 13.000 DAX-Punkte erreicht haben, geht der Markt wieder rückwärts. Kommt jetzt die Sommerpause? "Wir werden dieses Jahr keine Saure-Gurken-Zeit haben." Könnten geopolitische Ereignisse oder schwarze Schwäne einen Crash erzeugen? "Wir hatten schon so viele schwarze Schwäne, die weiß angestrichen wurden." (Teil 1)
Dipl.-Kfm. Robert Halver (Leiter Kapitalmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:01 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 15:01

Herr Stanzl, kommt die DAX-13.000 so gewiss wie das nächste Sommergewitter?

"Statistisch gesehen geht es bis zum August noch positiv weiter. Achten Sie auf die Marke von 12.708 Punkten. Der DAX könnte kommende Woche einen erneuten Anlauf auf die 13.000 unternehmen." Der Öl-Preis geht Richtung 30 Dollar, lässt sich das alles mit der Katar-Krise erklären?
Jochen Stanzl (Chef Marktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:34 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 14:04
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 22. Juni 2017 - DAX-Rallye-Pause, Oracle top, hilft SAP, Novartis

Am Donnerstagvormittag gab es leichte Gewinnmitnahmen. Das Öl ist Richtung 30 Dollarmarke unterwegs. Feierlaune bei Novartis, denn das Medikament ACZ885 (Canakinumab) zur Behandlung von Herzkranzarterien-Erkrankungen habe die Ziele erreicht. Top-Gewinn bei Oracle hilft auch der SAP-Aktie.
Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 12:35

Volker Schilling: Stimmung unter den Profis? "Jeder verbietet sich die Freude über diesen wunderbaren Aktienmarkt"

Muss man sich denn vor Euphorie sorgen? "Wir haben momentan die beste aller Welten: Alle politischen Unwägbarkeiten haben sich in Wohlgefallen aufgelöst. Die Erwartungshaltung ist positiv. Wir haben neue Hochs und wir wissen: Börsen Haussen nähren Börsen Haussen. The Trend is your Friend." Ist eine Korrektur dann vielleicht eine selbsterfüllende Prophezeiung?
Volker Schilling (Vorstand und Portfoliomanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:47 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 12:04

Achim Matzke: "Ich schlag mich eher auf die positive Seite, dass der Markt es nach oben raus versucht!"

Wann kommt die DAX-13.000? Argumente für fallende und steigende Kurse: "Wir sind noch im Hausse-Zyklus seit 2009 und der würde mit einer Rezession enden, die sehen wir aber nicht". Sind US-Techwerte überbewertet? "Der Versorger Index Dow Jones Utility Average gilt normalerweise als Bondersatz". Amazon setzt den Retailmarkt unter Druck.
Achim Matzke (Leiter technische Analyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 10:03
Anzeige

Wiener Privat Bank - die "Boutique Bank" für Privatkunden - mit Fokus auf Sachwerte und Beratung

Jubiläum: Am 25. Juni 2017 ist der IPO 25 Jahre her. Die Wiener Privatbank erstand aus einer Verschmelzung im Jahr 2005. 50 % des Umsatzes kommt aus dem Ausland. Die WPB leistet sich den Luxus, als Privatbank eine eigene Wertpapierhandels-/Brokerage-Abteilung zu haben.
Eduard Berger (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:14 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 08:31
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Börsenradio Märkte am Morgen, Do. 22. Juni 2017: DAX entfernt sich weiter von 13.000 Punktemarke, Ölpreis fällt erneut

Der DAX entfernt sich am Mittwoch weiter von der 13.000 Punktemarke, die er am Vortag fast erreicht hatte. Der DAX schloss bei 12.774 Punkten mit Minus 0,3 %, der ATX dagegen kann etwas zulegen mit Plus 0,4 % auf 3.110 Punkte. Neben der Rede der Queen zur neuen britischen Regierung und dem Brexit waren nach wie vor die Ölpreise im Fokus, die am Mittwoch erneut nachgaben. Dow: 21.410 Punkte mit -0,27 %.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:08 min)
Veröffentlicht am 22.06.2017 um 05:17

DDV-Umfrage Juni 2017: Anleger kaufen im Zuge der Hausse mehr strukturierte Produkte

Im Zuge der seit Jahren laufenden Hausse kaufen Anleger offenbar mehr strukturierte Wertpapiere. Laut der Juni Umfrage des Deutschen Derivateverbandes haben 45 % der Befragten mehr dieser Papiere ins Portfolio genommen. Gründe sind unter anderem Absicherung und Portfoliodiversifizierung. Auch die 23 %, die die Anteile gesenkt haben, könnten von der Hausse profitiert haben.
Lars Brandau (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 17:15
Anzeige

Heiko-Thieme.Club Promo: DAX nahe 13.000 - lag Heiko Thieme falsch? "Ich glaube noch immer an die Korrektur"

Der DAX hat in dieser Woche fast die 13.000 Punkte erreicht. Heiko Thieme hatte prognostiziert, dass wir erst die 12.000 nochmal sehen, bevor die 13.000 erreicht wird. "Das gebe ich gerne zu. Ich glaube dennoch an die Korrektur." Außerdem: 50.000 DAX-Punkte, Ölpreis ("Öl ist heute für mich DAS Thema schlechthin!"), FAANG Aktien, Europa, Helmut Kohl und aktuelle Aktien-Empfehlungen. (Gesamtbeitrag für Clubmitglieder 31:10 Min.)
Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:02 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 15:55

Alles über Kryptowährungen, Blockchains, Bitcoins und Co. - Teil 1: Eine Idee aus der Lehman-Krise

Blockchain bedeutet übersetzt Kontokette. Die Daten werden inklusive Zeitstempel blockweise aneinander gekettet, daher der Name "Blockchain". "Nein, es ist aber kein neues Geld. Man muss trennen zwischen der Währung und der Technologie." (Teil 1)
Prof. Dr. Thomas Mayer (Gründungsdirektor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:53 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 14:49

Börsenradio Marktbericht, Mi. 21. Juni 2017 - Gewinnmitnahmen im DAX, Toshiba, AirBerlin, FedEX, Adobe

Gewinnmitnahmen im DAX: bis zum Mittag verliert er rund 0,6 %. Air Berlin braucht keine Staatsbürgschaften, Toshiba verkauft Tafelsilber, nach der Übernahme des niederländischen Rivalen TNT Express schreibt der US-Paketdienstes FedEx wieder Gewinne, Adobe profitiert vom Cloud-Geschäft.
Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:32 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 12:58
Anzeige

Carsten Klude: Aktienmarkt und Rentenmarkt sehen die Zukunft unterschiedlich - wer behält recht?

Aktienmarkt und Rentenmarkt divergieren in ihrer Einschätzung der Zukunft: Die Anzahl der eingepreisten zukünftigen Zinsanhebungen, Inflationserwartung und Konjunkturaussichten unterschieden sich. "Das sind zwei ganz widersprüchliche Entwicklungen." Wer von beiden wird recht behalten und was könnte das für Folgen haben? "Beide können nicht recht behalten. Im Idealfall trifft man sich in der Mitte."
Carsten Klude (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 12:05

Johannes Hirsch auf dem Funds Excellence Kongress 2017: Diversifizieren wie die Profis

Diversifikation ist klar, gerade unter Profis. Doch was ist schwierig daran? Johannes Hirsch spricht auf dem Funds Excellence Kongress 2017 über richtiges Diversifizieren: "Das richtige Verständnis, was Diversifikation bedeutet. Nicht Anlageklassen-Hüpfen." Welche Punkte sind zu beachten und wie sieht gute Diversifikation aus?
Johannes Hirsch (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:00 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 09:34

Börsenradio Märkte am Morgen, Mi. 21. Juni 17 - neuer DAX Rekord bei 12.951 Punkten dann drehte er um, Pro 7, MüRü, Bayer, Stada

Wann schlägt’s "13"? Der DAX kehrte bei 12.951 Punkten um. Schlusskurse im DAX dann doch im Minus: -0,58 % bei 12.814 Punkten. ProSiebenSat.1 verkauft Online-Reisebüro Etraveli an CVC. In den Interviews: die Experten Johannes Hirsch von Antea und Volker Schilling von Greiff, zudem Hauser und Hauser zu ihrer Warren Buffett-Strategie und Mag. Georg Kapsch zu seinen Rekord-Jahreszahlen. Dow: 21.467 Punkte mit -0,29 %.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(14:57 min)
Veröffentlicht am 21.06.2017 um 05:26
Anzeige

Hauser und Hauser setzten auf die Strategie von Warren Buffett, als er noch nicht so viele Milliarden hatte

Phillip und Fritz Hauser begannen als Family-Office, das Geld ihres Vaters zu verwalten, dann kamen die Friends dazu. Beide Brüder setzen auf die Value-Strategie, als Warren Buffett noch nicht mit Milliarden jonglierte. Seit 2006 erreichen sie damit eine durchschnittliche Performance von 14,7 %.
Phillip und Fritz Hauser (Gründer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:11 min)
Veröffentlicht am 20.06.2017 um 16:51

Viel zu Feiern bei Kapsch: Rekordgewinn, +Rekordumsatz, +125 Jahre Kapsch, +10 Jahre an der Börse, +Zuversicht fürs neue Jahr

Vor 125 Jahren gründete der Urgroßvater, des heutigen CEO der Kapsch TrafficCom AG Georg Kapsch seine Firma mit Morseapparaten und Telefonie. Kapsch TrafficCom wuchs im Wirtschaftsjahr 2016/17 kräftig. Rekorde bei Umsatz und Gewinn, für die Aktionäre soll es 1,50 Euro an Dividende geben.
Mag. Georg Kapsch (Chief Executive Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:35 min)
Veröffentlicht am 20.06.2017 um 12:54
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Börsenradio Marktbericht, Di. 20. Juni 2017 - DAX erreicht neuen Rekord, Nikkei, S&P ebenso, Pro7, MüRü

Der DAX kommt der 13.000er Punktemarkte immer näher. Im Hoch erreichte der DAX 12.951 Punkte. Zuvor gab es eine Rallye an den Börsen von New York und Tokio. ProSiebenSat.1 macht Kasse und verkauft seine Reisesparte. Münchner Rück erhält viel Lob.
Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 20.06.2017 um 12:30
Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 20. Juni 2017 - DAX stoppt vor der 13.000, E.ON, RWE, Gold, IPO von Delivery Hero

Der DAX nimmt Kurs auf sein Rekordhoch und erreichte +1 % bei 12.888 Punkten. Zuerst war es ein Macron-Effekt, dann die US-Börsen. Rocket Internet vor IPO von Delivery Hero. Morgan Stanley stuft E.ON und RWE neu ein. Sie hören die Marktexperten Mojmir Hlinka aus Zürich, Rolf Ehlhard und Philipp von Breitenbach.
Märkte am Morgen + Redaktion () im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:42 min)
Veröffentlicht am 20.06.2017 um 05:51
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at