Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Wiener Börse Plausch S2/48: Was tun mit Immofinanz? bzw. Christoph Boschan, Magnus Brunner, Toto Wolff on stage 14.06.22


Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/48 handelt davon, dass heute nicht nur Wiener Börse Plausch, sondern auch Wiener Börse Preis (mit Magnus Brunner) ist. Heute vor 22 Jahren fand auch die JoWooD-IPO-Party von Toto Wolff mit wilden Erinnerungen statt. Und weil Feierlaune: Im Abspann spiele ich My Girl (Temptations) in der Version von Ola Egbowon, der unlängst beim Raiffeisen Sommercocktail glänzte, ich musste da einfach reinsiegen. Am Freitag werde ich was zur Immofinanz sagen und bereits heute spreche ich wie angekündigt über Ängste verbliebener Immofinanz-Aktionäre, ich zitiere ein Mail von Christoph Dechler. Weiters: FACC, Valneva, Verbund.

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Dauer: 00:12:51 https://open.spotify.com/episode/6lhq9wQ5A9gysJ4DzwYAO2


Produziert auf einem RØDECaster Pro, eingesprochen mit dem Lewitt LCT 240 Pro


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo