Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Frequentis Jahreszahlen 23 - CEO Haslacher: "Wir hatten ein fulminantes Jahr 2023" - höhere Dividende - optimistischer Ausblick 09.04.24


Frequentis profitiert auch 2023 von den Trends Sicherheit und Mobilität. Das Unternehmen bietet Lösungen für Flugsicherung, Blaulichtorganisationen, Bahneinsatzleitzentralen und Küstenwachen. Der Umsatz steigt +10,8 % auf 427,5 Mio. Euro, das EBIT klettert von 25 Mio. auf 27 Mio. Euro. Der Auftragseingang kommt mit 505 Mio. Euro erstmals über eine halbe Milliarde Euro. Frequentis wächst dabei in nahezu allen Regionen, insbesondere in Europa und den USA. Ein Großauftrag der US-Flugsicherung trägt besonders zum Erfolg bei. Einen weiteren wichtigen Auftrag hat Frequentis von den französischen Staatsbahnen ergattert. Innovationen im Bereich öffentliche Sicherheit zum Beispiel in Norwegen runden die Wachstumsstory ab. Anleger bekommen 24 Cent Dividende, knapp 10 % mehr als im Vorjahr. Für 2024 strebt Frequentis weiteres Wachstum im Auftragseingang und Umsatz an.

Dauer: 15:00


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 28.05.2024
Börsenradio Live-Blick, Di. 28.5.24: Danke an den unveränderten DAX, VW top, Bayer flop, Immofinanz zeigt in Wien auf


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge