Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

 

Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast: Reingehört bei PwC und Hypo OÖ (boersenradio.at)

#21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: "Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“
Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: "Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet." Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: "Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen?" - "Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun." Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: "Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen." Und diese "Welt" müssten die Unternehmen leben - "es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen."
Dauer: 00:32:54 https://open.spotify.com/episode/1bIrdkcJeoNgUB5C6VgDej

#20 (Hypo2) Hypo OÖ: "Nachhaltigkeit - Wir haben gerade erst den Startschuss gehört - es ändert sich das Mindset!"
Die Hypo Oberösterreich ist als "die nachhaltigste Bank Österreichs" ausgezeichnet worden. Wertpapier-Chef Hans-Jörg Preining: "Nachhaltigkeit ist das Megathema unserer Zeit. Allerdings haben wir gerade erst den Startschuss gehört und sind aus dem Startblock gestartet. Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon, den wir hier gemeinsam zurücklegen müssen. Es ändert sich das Mindset, viele Kund*innen möchten auch bei ihren Finanzgeschäften die Nachhaltigkeit berücksichtigen." - Spannend ist der Begriff Greenwashing, der ja auch schon sehr alt ist, wo dieser Begriff herkommt erfahren Sie auch in diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast von Börsenradio.at. Nachhaltigkeit ist keine Spende, aber spende ich trotzdem etwas von der Rendite? Wie funktioniert "Impact Investing", ab wann kann man den Begriff Impact Investments verwenden? - Das Blau ist grün: "Wir verwenden unsere grünen Investments, unsere grünen Refinanzierungslinien, vor allem für den heimischen Wohnbau, wir haben sehr enge Vorgaben im Sinne von energieeffizientem Wohnbau in Oberösterreich, hier gibt es sehr strenge Regeln!"
Dauer 29.15: https://open.spotify.com/episode/7B0Qg1FHEcs5uj139N3lbt

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.12.)

(17.12.2021)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/



#21 (PwC1) PwC Österreich GmbH - Taxonomie: "Neue Welt der Regulierung leben, ESG wird zum Must-Have!“
Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Andrea Sternisko und Hans Hartmann, Partner der PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ab dem 1. Januar 2022 kommt viel aus der EU-Garage direkt auf die Unternehmen zu. Stichwort: Taxonomie-Verordnung. Sternisko: "Es geht um die Neuausrichtung der Kapitalströme. Wir werden sehen, dass sich das Rating anpasst und man ggf. schlechter abschneidet." Hartmann erwartet Auswirkungen auch innerhalb der Branchen. Die alles entscheidende Frage werde sein: "Welches Unternehmen ist in der Lage, sich am progressivsten umzustellen?" - "Wir haben es jetzt schon mit regulatorischen Compliance-Übungen zu tun." Für 2022 gebe es aber dickere Bretter zu bohren. Hartmann: "Die Unternehmen sind gefordert - und teilweise auch überfordert. Es wartet eine neue Welt an Regulierungen." Und diese "Welt" müssten die Unternehmen leben - "es ist Zeit, dass Unternehmen ihrer ESG-Leistung den gleichen Stellenwert einräumen wie all ihren Unternehmens- und Finanzkennzahlen."
Dauer: 00:32:54 https://open.spotify.com/episode/1bIrdkcJeoNgUB5C6VgDej

#20 (Hypo2) Hypo OÖ: "Nachhaltigkeit - Wir haben gerade erst den Startschuss gehört - es ändert sich das Mindset!"
Die Hypo Oberösterreich ist als "die nachhaltigste Bank Österreichs" ausgezeichnet worden. Wertpapier-Chef Hans-Jörg Preining: "Nachhaltigkeit ist das Megathema unserer Zeit. Allerdings haben wir gerade erst den Startschuss gehört und sind aus dem Startblock gestartet. Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon, den wir hier gemeinsam zurücklegen müssen. Es ändert sich das Mindset, viele Kund*innen möchten auch bei ihren Finanzgeschäften die Nachhaltigkeit berücksichtigen." - Spannend ist der Begriff Greenwashing, der ja auch schon sehr alt ist, wo dieser Begriff herkommt erfahren Sie auch in diesem österreichischen Nachhaltigkeitspodcast von Börsenradio.at. Nachhaltigkeit ist keine Spende, aber spende ich trotzdem etwas von der Rendite? Wie funktioniert "Impact Investing", ab wann kann man den Begriff Impact Investments verwenden? - Das Blau ist grün: "Wir verwenden unsere grünen Investments, unsere grünen Refinanzierungslinien, vor allem für den heimischen Wohnbau, wir haben sehr enge Vorgaben im Sinne von energieeffizientem Wohnbau in Oberösterreich, hier gibt es sehr strenge Regeln!"
Dauer 29.15: https://open.spotify.com/episode/7B0Qg1FHEcs5uj139N3lbt

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.12.)

(17.12.2021)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/