Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

 

Reingehört bei Erste Asset Management und OeKB im Nachhaltigkeitspodcast (boersenradio.at)

#19 (EAM3) Microfinanz - "Die Welt ein Stückchen besser machen und dabei Geld verdienen" 10.12.21

Die Idee für "Microfinance" hatte Muhammad Yunus, Gründer der Grameen Bank. Für sein Konzept der Mikrokredite erhielt er auch im Jahr 2006 den Friedensnobelpreis. Martin Cech, Fondsmanager Erste Responsible Microfinance, erklärt: "Mikrofinanz bedeutet, Banking for the unbankingable Persons". Das Geld ist für Personen, die keine Bonität haben, aber eine Geschäftsidee. Mikrofinanz ist keine Spende, sie trägt aber zur Bekämpfung der Armut bei. Wie lange haben die Kreditnehmer Zeit ihre Kredite zurückzuzahlen? Wer entscheidet, wer einen Kredit bekommt? Mikrokredite eröffnen eine Chance auf ein besseres Leben und ermöglichen eine stabile Rendite für Anlegerinnen und Anleger. Mit dem Fonds Erste Responsible Microfinance ist beides möglich: Mit Mikrofinanz die Welt ein Stückchen besser machen und dabei Geld verdienen. Herr Martin Cech (Fondsmanager Erste Asset Management, Wien) im Gespräch mit Peter Heinrich. Erste Responsible MicrofinanceAT0000A0G249.

Dauer: 00:29:41 https://open.spotify.com/episode/5kn5vmXbiVrq13jTE5tguf

#18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser 09.12.21

Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). "Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice." Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. "Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt." Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - "Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist …" Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.
Dauer: 00:24:34 https://open.spotify.com/episode/4EbtyswU9hhfLfVeiAPmia

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.12.)

(13.12.2021)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -   >> Öffnen auf photaq.com , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/, (© https://depositphotos.com)



#19 (EAM3) Microfinanz - "Die Welt ein Stückchen besser machen und dabei Geld verdienen" 10.12.21

Die Idee für "Microfinance" hatte Muhammad Yunus, Gründer der Grameen Bank. Für sein Konzept der Mikrokredite erhielt er auch im Jahr 2006 den Friedensnobelpreis. Martin Cech, Fondsmanager Erste Responsible Microfinance, erklärt: "Mikrofinanz bedeutet, Banking for the unbankingable Persons". Das Geld ist für Personen, die keine Bonität haben, aber eine Geschäftsidee. Mikrofinanz ist keine Spende, sie trägt aber zur Bekämpfung der Armut bei. Wie lange haben die Kreditnehmer Zeit ihre Kredite zurückzuzahlen? Wer entscheidet, wer einen Kredit bekommt? Mikrokredite eröffnen eine Chance auf ein besseres Leben und ermöglichen eine stabile Rendite für Anlegerinnen und Anleger. Mit dem Fonds Erste Responsible Microfinance ist beides möglich: Mit Mikrofinanz die Welt ein Stückchen besser machen und dabei Geld verdienen. Herr Martin Cech (Fondsmanager Erste Asset Management, Wien) im Gespräch mit Peter Heinrich. Erste Responsible MicrofinanceAT0000A0G249.

Dauer: 00:29:41 https://open.spotify.com/episode/5kn5vmXbiVrq13jTE5tguf

#18 (OeKB3) Nachhaltigkeit ist gut, Kontrolle ist besser 09.12.21

Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast mit Dipl.-Ing. Mag. Markus Hoskovec, Leiter der Abteilung Internationale Beziehungen, Analysen und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Kontrollbank AG (OeKB). "Die Kontrollbankgruppe hat ein breit gefächertes Angebot von Dienstleistungen: von Tourismusfinanzierung über Kapitalmarktdienstleistungen bis zu Entwicklungshilfeprojekten. Der größte Teil entfällt aber auf den Exportservice." Hierbei geht es um Finanzierungen für Exportunternehmen und Zahlungsausfallabsicherungen für Exportgeschäfte. "Wir helfen dem Exporteur, dass er sein Risiko unter Kontrolle bringt." Einen Bonus gibt es für grüne Projekte (Exportinvest Green) - "Man muss mehr machen, als gesetzlich vorgeschrieben ist …" Die Kontrollbank kommt da ins Spiel, wo der private Kreditversicherungsmarkt versagt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, sofern der österreichische Wertschöpfungsanteil bei den Produkten bei mindestens 50 % liegt, aber auch hier gibt es eine Erleichterung für grüne Projekte.
Dauer: 00:24:34 https://open.spotify.com/episode/4EbtyswU9hhfLfVeiAPmia

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.12.)

(13.12.2021)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -   >> Öffnen auf photaq.com , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/, (© https://depositphotos.com)