Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Wiener Börse Plausch S2/96: Strabag ATX-kontraproduktiv, 31 Jahre Gorbi-Crash bzw. "Baader / Drastil / A-Capella“ 19.08.22


Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S2/96 geht es um ein recht ruhiges Geschehen am August-Verfallstag. Bei der Strabag kommt es aufgrund der Neupositionierung des Syndikats zu einem Pflichtangebot gemäss Übernahmegesetz. Es ist ein defensives Angebot mit einem Preis unter dem aktuellen Aktienkurs. Trotzdem: Der Streubesitz könnte weiter ausgedünnt werden und das ist gerade bei einem Unternehmen, das derzeit der grösste Challenger auf einen ATX-Platz ist. (gemäss Beobachtungsliste) kontraproduktiv, war aber wohl nicht zu verhindern. Friedrich Mostböck kann sich auf 9:41 Audio hören im boersenradio.at nicht erinnern, jemals so ein günstiges KGV in Wien gesehen zu haben. Und heute ist auch der Tag des drittgrössten Tagesverlusts in der DAX-Geschichte mit -9,4 Prozent, der damalige Gorbi-Crash war Vorbote für den Zerfall der UdSSR und auch ein Vorbote für vieles, was wir heute als geopolitisches Problem haben. Im ATX war es damals mit -7,2 Prozent etwas harmloser und auch nur der 15.grösste Rückgang in der ATX-Geschichte, die beiden schlimmsten Tage und auch die einzigen beiden mit zweistelligem Minus sahen wir beide zu Pandemiebeginn im März 2022. Finally: Die Season 2 von http://www.boersenradio.at/people mit erneut "22 Börsepeople" wird ab September starten. Für den Presenter Baader Bank hatte ich, was den Jingle betrifft, zunächst an eine Flying Pickets-Adaptierung des Yazoo-Hits "Only You" gedacht. Stichwort "Badadada Badadada" (Ba aa der Bank) vorne, es wurde dann aber doch der jetzige Jingle mit neuem Vocoder. Aber: Ich hab mal Only you bei einem Festl mit einer professionellen A-Capella-Truppe gesungen und spiele das zum Schluss an.

Erwähnt werden: Beatrix Schlaffer-Günsberg im Börsepeople-Talk: https://boersenradio.at/page/podcast/3250

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO HeimoScheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im August ist boersenwerte https://www.boersenbrief.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .

Dauer: 00:07:14 https://open.spotify.com/episode/49yVwH9HcT1sxPDBZi2x22


Produziert auf einem RØDECaster Pro, eingesprochen mit dem Lewitt LCT 240 Pro


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo