Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Marktbericht Do. 13.01.2022 - Luft raus? DAX bleibt über 16.000, Inflation und Notenbank hemmen den Markt 14.01.22


Luft raus? DAX bleibt über 16.000, Inflation und Notenbank hemmen den Markt

Ein bisschen fühlt es sich so an, als wäre die Luft raus im DAX. Wenig passiert am Donnerstag, am Schluss bleibt wenigstens die 16.000: Schlusskurs 16.031 Punkte und +0,1 %. Der ATX in Wien gab -0,3 % ab auf 3.978 Punkte, der ATX Total Return auf 8.087 Punkte. Die Wall Street eröffnete etwas im Plus. Gewinner im DAX waren Daimler und Continental mit jeweils +2,7 % und Zalando mit +2,5 %. DAX-Verlierer waren Merck mit -3,2 %, Qiagen mit -3,9 % und Schlusslicht Satorius mit -5,8 %. Zykliker legen zu, typische Corona-Gewinner geben ab - Sieht alles aus, als würde an der Börse weiter das Szenario gespielt, dass Omikron das Ende der Pandemie einleiten könnte. Hören Sie zum DAX-Stillstand und Ölpreis Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst von CMC Markets, zu Inflation und Notenbank Fondsinitiator Thomas Timmermann von TimmInvest und Vermögensverwalter Kai Heinrich von Plutos, zur Tech-Korrektur Anlagestratege Christian Heger von VM Vermögensmanagement, zu einem Produkt auf einen Inflations-Index David Hartmann von Vontobel und zu den Quartalszahlen von Agrana CEO Markus Mühleisen.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständiger Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App

Dauer: 00:23:41 https://open.spotify.com/episode/79VfmclG381OZoto6a2Un5


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 25.01.2022
Wiener Börse Plausch #61: Bei Harald Mahrer nachgefragt, Richard Schenz gratuliert und zitiert


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo