Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Zumtobel mit Gewinn- und Dividendensprung - CFO Erath: "Wollen den Aktionären zeigen, dass Sie am Erfolg partizipieren können" 01.07.22


Licht-Spezialist Zumtobel konnte im Geschäftsjahr 2021/22 den Umsatz um +9,9 % auf Vor-Corona-Niveau steigern (1.148,3 Mio. Euro). Kostenerhöhungen konnten gut weitergegeben werden, die Fixkosten konnten gleich gehalten werden, somit steigt das Ergebnis überproportional: 60,8 Mio. Euro nach 43,4 Mio. Euro, das beste Ergebnis der letzten 5 Jahre. Höhermargige Produkte und Effizienzverbesserungen ließen die Marge auf 5,3 % ansteigen. Nun soll auch die Dividende gesteigert werden: 35 Cent je Aktie sollen gezahlt werden, nach 20 Cent im Vorjahr. CFO Thomas Erath: "Da die Aktionäre nicht mit dem Aktienkurs verwöhnt werden, wollen wir durch die attraktive Dividendenrendite von ca. 5 % den Aktionären zeigen, dass Sie am Erfolg partizipieren können."



Dauer: 9:15


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 09.08.2022
Wiener Börse Plausch S2/88: Gehörte S Immo Frist, Geld für Valneva, Addiko gefällt, Wolfgang Leitner nicht mehr wurscht


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge