Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

FACC AG: Sind Online-HVs aktionärsunfreundlich? "Best of both worlds. Die Investoren schauen immer nach vorne" 10.05.22


Der Reiseverkehr und die Flugzeugproduktion nehmen zu. Doch die Pandemie ist noch lange nicht besiegt. So sieht das auch Ales Starek, CFO beim Flugbranchen-Zulieferer FACC. Auch bezüglich der Hauptversammlung, die bei FACC erneut virtuell stattfinden wird. "Eine Hauptversammlung soll jedem Aktionär die Möglichkeit geben, Informationen einzuholen." Allen Aktionären, also auch denen, für die die Pandemie noch immer eine Gefahr darstellt. "Und deswegen sind wir online gegangen." Aber sind solche unpersönlichen Live-Streams nicht eher aktionärsunfreundlich? Kritiker sehen eine zu große Distanz zwischen Vorstand und Investoren. "Der persönliche Kontakt ist viel besser. Aber wenn wir uns nur auf das Hier und Jetzt konzentrieren, wäre das zu kurz gesprungen." Hybrid-Veranstaltungen könnten daher die Zukunft und Norm sein. "The best of both worlds", wie Starek das nennt. "Die Investoren schauen immer nach vorne."



Dauer: 11:17


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 24.05.2022
Song #26: B-kwem - Probleme


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge