Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

UBM mit zweitstärkstem Halbjahresergebnis in der Firmengeschichte. Thomas Winkler: "Es wird keine Corona-Delle geben!" 25.08.21


Trotz Corona konnte die UBM Development AG in H1 das zweitstärkste Halbjahr in der fast 150jährigen Geschichte des Unternehmens abliefern. Das Unternehmen erzielte im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz von 147,3 Millionen Euro (plus 85,1%), ein Ergebnis vor Steuern von 35,7 Millionen (minus 18,6%) und einen Überschuss von 27,5 Millionen Euro (plus 3,6%). Thomas G. Winkler: "Wir sind eigentlich Anfang des Jahres von einer Coronadelle ausgegangen ... heute können wir verkünden, diese Delle wird es überhaupt nicht geben. Es ist uns gelungen mehrere Projekte vor Baubeginn zu verkaufen." Die UBM erwartet eine steigende Nachfrage ihrer Leistungen für die Zukunft. Die Aktie steht momentan stabil bei 42 Euro und auch die Dividende soll bei 2,20 Euro konstant gehalten werden. "Was für die UMB sehr stark spricht ist, dass wir auch durch die Krise hindurch einer der verlässlichsten Dividendenzahler waren." Die UBM will Europas größter Holzbau-Entwickler werden.



Dauer: 17:20


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 24.05.2022
Song #26: B-kwem - Probleme


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge