Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

UBM übertrifft Erwartungen im Coronojahr - CEO Winkler: "Haben bewiesen, wie schnell und wie entschieden wir uns neu erfinden" 26.11.20


Die UBM AG steigert nach 9 Monaten 2020 das Vorsteuerergebnis auf 51 Mio. Euro, 10,4 % Plus. Und das alles im Coronajahr. CEO Thomas Winkler: "Wir haben bewiesen wie schnell und wie entschieden wir uns neu erfinden können. Die Pipeline ist mit 2,2, Mrd. Euro fast so hoch wie vor Corona." Nur ist die Ausrichtung jetzt anders: Die Pipeline besteht aus 50 % Wohnen und 30 % Büro. Gerade gab es den Verkauf des Büroobjekts F.A.Z. Tower in Frankfurt. In Zukunft soll der Anteil an Büroimmobilien noch erhöht werden. Für 2020 gibt es nach wie vor keine Prognose, dafür schon den Blick ins Jahr 2021 und die Erwartung einer Delle. Mit 230 Mio. Euro Cashreserven stellt diese Situation aber eher Chancen für Zukäufe und Beteiligungen dar. "Wir sind absolut auf der Lauer, aber wir können über das Timing nicht selbst bestimmen."



Dauer: 11:11


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 24.05.2022
Song #26: B-kwem - Probleme


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge