Sonntag, 21.10.2018 20:01:44

Beiträge August 2018

Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Vonovia hebt Prognose nach Zukäufen in Österreich und Schweden - auf dem Weg zum europäischen Player?

Die Vonovia Halbjahreszahlen 2018 zeigen ein ähnliches Bild, wie es schon bei den Q1 Zahlen aussah: Die Prognose wurde angehoben, weil es eine Übernahme gab. Neue Prognose: ein FFO von 1,05 bis 1,07 Mrd. Euro. Nachdem in Q1 die österreichische BUWOG hinzukam, folgte nun die schwedische Victoria Partner. Sind weitere internationale Zukäufe geplant? Wird Vonovia nun sogar ein europäischer Player? Welche Rolle spielen Mietsteigerungen und zusätzliche Dienstleistungen? Und warum reagiert die Aktie negativ auf die Halbjahreszahlen?
Herr Rene Hoffmann (Leiter Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:52 min)
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 16:35

Carsten Klude: neue politische Belastungen oder Remember to come back in September - Was bringt der Börsenherbst?

Der Börsensommer war volatil, vor allem wegen politischer Themen. Carsten Klude: "Wir sind nicht abhängig von den USA sondern wir sind abhängig von Donald Trump. In diesem Jahr hat sich bewahrheitet, dass die Politik das Börsengeschehen bestimmt." Doch nun endet der August und damit auch der Börsensommer. "Die kurzen Beine, die die Politik normalerweise hat, die sind in diesem Jahr sehr lang geworden." Was bringt uns der September: Fundamentale Probleme durch den Handelskonflikt? Neue politische Probleme mit Brexit und Italien? Oder doch eher ein Remember to come back in September, weil auch die August-Urlauber wieder zurück in den Markt kommen? Wo bieten sich noch Chancen?
Herr Carsten Klude (Chefvolkswirt) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:49 min)
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 15:11

Börsenradio Marktbericht, Fr. 31. Aug. 2018 - Handelskonflikt belastet Börsen weltweit, DAX unter 12.400, Zahlen von Vonovia

Kurz vor Wochen- und Monatsende kommt der Handelskonflikt zurück in die Schlagzeilen. Aktuelle Meldungen belasten die internationalen Börsen und das spürt auch der DAX: -1 % auf 12.362 Punkte. Die Anleger an der Börse Stuttgart setzen mehrheitlich auf steigende DAX-Kurse. Im Fokus sind die Halbjahreszahlen von Vonovia und Isra Vision, außerdem eine Übernahme von CocaCola.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:01 min)
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 12:39
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

BNP Paribas Radio: DAX "hängt am Tropf der USA", Wirecard jetzt short?

Die Trends vom Parkett: Der August endet und damit auch der Börsensommer. Ein richtiges Sommerloch gab es nie, es war fast immer Bewegung drin. Neben dem klassischen DAX wurden häufig auch Einzelaktien und Währungen gehandelt. Eine der Sommerstorys ist auch diesmal wieder dabei: Wirecard. Hier positionieren sich die Anleger gerade short. "Da denken wohl einige Anleger: es muss auch mal ein bisschen runter kommen." Der DAX wird noch immer stark von News aus den USA geprägt.
Herr Atakan Sahin (von ICF) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:53 min)
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 10:04

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 31. Aug. 2018 - DAX macht nichts aus US-Rekorden, ändert sich das am letzten Augusttag?

Der DAX geht am Donnerstag wieder in den Rückwärtsgang. Schlusskurs 12.494 Punkte mit -0,5 % und damit ist die 12.500 dahin. Selbst die 12.400 hat zwischenzeitlich gewackelt, aber dann doch gehalten. Zur DAX Charttechnik hören Sie Dr. Gregor Bauer. Halbjahreszahlen kamen unter anderem von Fielmann und Salesforce. Außerdem von Vita 34 und Warimpex, wo Sie jeweils den Vorstand im Interview hören.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:16 min)
Veröffentlicht am 31.08.2018 um 05:10

Vita 34 1. Halbjahr 2018: Offensive auf dem deutschen Markt funktioniert – CFO Neukirch: "Die Zahlen sprechen für sich"

Das Halbjahr zeigt Wachstum: Umsatz steigt um 24,8 Prozent auf 10,2 Mio. Euro. Das EBITDA legt auf 2,0 Mio. Euro zu, im Vorjahr waren noch 0,3 Mio. Euro Verlust. Vor allem die Offensive auf dem deutschen Markt funktioniert. "Die Zahlen sprechen für sich." Weitere Stellschrauben sind Vertriebskanäle, Kostensenkungen und Produkte. CFO Falk Neukirch spricht im Interview über Einsteigermodelle, Andreas Köpke und die Zukunft der personalisierten Medizin.
Herr Falk Neukirch (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:01 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 17:33
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Warimpex: Vorjahresverkauf hinterlässt Spuren, Ergebnis im Minus - "Ohne Währungseffekte hätten wir ein Schwarze-Null-Ergebnis"

Warimpex schreibt nach dem 1. Halbjahr 2018 Verluste: Minus 4,3 Mio. Euro. Grund sind die 8 im Vorjahr verkauften Hotels, die nun natürlich fehlen. Nun wird dran gearbeitet, mit eigenen Entwicklungen und Zukäufen wieder dahin zu kommen, wo man vor den Verkäufen war. Auch die Aktie soll wieder zulegen. CEO Franz Jurkowitsch : "Wir sind als Immobilienaktie noch ein bisschen Stiefkind der Märkte." Vor allem die Dividende soll helfen. "Wir hatten früher viele Jahre konstant steigende Dividendenzahlungen. Und ich glaube, dass dieses Jahr der Beginn einer solchen Periode ist."
Herr Franz Jurkowitsch (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:03 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 16:56
 

Chartanalyse mit Dr. Gregor Bauer: DAX, Nasdaq, Türk. Lira - "Im Moment würde ich Anlegern rate, erst mal abzuwarten"

Der DAX hat die Richtung gewechselt und fällt wieder nach den vergangenen guten Tagen. Dr. Gregor Bauer: "Wenn die Marke von 12.600 Punkten überschritten wird, ist das nächste Zeil 12.900. Der Chart zeigt jedoch nicht, ob der DAX nach oben geht, oder doch nach unten Richtung 12.100. Die nächsten tage dürften uns da Klarheit geben." Neue Rekorde sehen wir aber an der Nasdaq. "Laufen Sie den Kursen nicht mehr hinterher! Ich erwarte eher nochmal einen Rücksetzer." Besonders im Trader Fokus war zuletzt die türkische Lira. Was ist hier zu nennen?
Herr Dr. Gregor Bauer (Charttechniker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:21 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 13:53

Börsenradio Marktbericht, Do. 30. Aug. 2018 - DAX im Rückwärtsgang, Fielmann, Salesforce, Scout24

Der DAX verliert trotz der neuen Rekorde in den USA. Bis zum Mittag rutscht der DAX im Tief bis auf 12.400 Punkte. Belastungsthemen sind nach wie vor der Handelsstreit und Sorgen um China. "Das Pendel schlägt zurück." Im Fokus: Fielmann und Salesforce mit Zahlen, Scout24 Chef will gehen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:02 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 12:26
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Heiko Thieme Club Promo: "DAX noch dieses Jahr bei 14.000" - wann geht es los?

Heiko Thieme rechnet noch in diesem Jahr mit einem DAX von 14.000 Punkten. Eines der Themen, das dabei eine Rolle spielt, ist die Politik. Hier kommt ja gerade Bewegung rein im Handelskonflikt, wo Donald Trump neue Deals mit Mexiko und Kanada sucht. Wann könnte ein DAX-Aufschwung losgehen? an der Wall Street sehen wir ja bereits neue Rekorde. Weitere Themen im Heiko Thieme Club: Welche Auswirkungen hätte ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump für die Börse? Welche Rolle spielt die Bewertung eines Unternehmens in der Heiko Thieme Strategie? Warum liegt der Fokus momentan so häufig auf Hebelprodukten? (Gesamtlänge für Clubmitglieder: 45:16 Minuten) https://www.heiko-thieme.club/pricing/
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:46 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 09:03

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 30. Aug. 2018 - Wall Street bringt DAX ins Plus, weitere Entspannung im Handelskonflikt?

Der DAX stieg zusammen mit der positiven Wall Street Eröffnung ins Plus und schloss bei 12.562 Punkten mit 0,3 % im Plus. Im Handelskonflikt deutet sich weitere Entspannung an, da nach Mexiko nun auch Kanadas in neuen Gesprächen mit den USA ist. Im Fokus sind die Zahlen von RTL und die Tech Werte, dazu hören Sie Thomas Rappold. Eine Analyse hören Sie von Heiko Thieme.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 30.08.2018 um 05:56

Tech-Werte Update: wie steht es aktuell um Apple, Microsoft, Nvidia und Co?

Neue Rekorde an der Nasdaq, die Tech-Werte laufen nach wie vor gut. Auch die aktuell zu Ende gehende Berichtsaison hat gezeigt, dass die großen Technologiekonzerne gute Ergebnisse erzielen. Wie steht es aktuell um Apple, Microsoft, Nvidia, Adobe und Paypal?
Herr Thomas Rappold (Silicon Valley Experte, Buchautor und Investing Advisor für Indizes) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 29.08.2018 um 13:11
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 29. Aug. 2018 - leichtes DAX Minus, Anleger erwarten steigende Kurse, Trump vs Google, RTL Zahlen

Der DAX verliert bis zum Mittag 0,2 % auf 12.509 Punkte. Die kurzfristig orientierten Anleger an der Börse Stuttgart spekulieren mehrheitlich auf steigende Kurse. Im Fokus: Donald Trump vs Google, RTL mit Halbjahreszahlen, Ryanair, Ströer, Aroundtown, Cancom, Tele Columbus.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:22 min)
Veröffentlicht am 29.08.2018 um 12:35

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 29. Aug. 2018 - Handelskonflikt entspannt? Kommt der DAX zurück in Erfolgsspur?

Donald Trump will offenbar eine Lösung im Handelsstreit, das schien am Dienstag zunächst Schwung an den Börsen zu bringen. Bis Handelsschluss gab der DAX aber alle Gewinne ab und schloss sogar leicht im Minus mit 12.527 Punkten und -0,2 %. Gewinner des Tages waren die Autobauer. Sie hören Einschätzungen von Stefan Albrech und Dr. Christoph Bruns und zu den Halbjahreszahlen der Vienna Insurance CEO Prof. Elisabeth Stadler.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:15 min)
Veröffentlicht am 29.08.2018 um 05:19

Wikifolio Trader "Zinseszins" setzt auf IT-Aktien: "Ich halte mich an Warren Buffett - man soll auf das setzen, was man kennt"

Felix Hagmann ist als "Zinseszins" mit dem Wikifolio "IT Leader" aktiv. Seit 2015 hat er rund 110 % Plus gemacht. Der Fokus liegt auf IT-Aktien, was auch sein beruflicher Background ist. "Ich halte mich an Warren Buffett - man soll auf das setzen, was man kennt." Wann gilt etwas als IT-Aktie? Wirecard, Nvidia, SAP - Welche Unternehmen haben es ins Wikifolio geschafft? https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfitleader
Herr Felix Hagmann (Wikifolio Trader Zinseszins) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:22 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 18:48
Seite:  1  2  3  4  5  6  7

Anzeige

Dr. Christoph Bruns: "Eine wachsende Menge Geld jagt einer geringer werdenden Menge Aktien hinterher"

Trump will neue Handelsabkommen. Was bedeutet die neue Strategie im Handelskonflikt, die Donald Trump an den Tag legt? Und welche Rolle spielen die Mid Term Elections? Dr. Christoph Bruns: "Die sind einigermaßen gewichtig und gut prognostizierbar." Was wird im Herbst auf die Börsen zukommen? "Ich rechne mit einem eher spannenden Herbst, nachdem es zuletzt doch etwas zu ruhig war."
Herr Dr. Christoph Bruns (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:34 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 17:59

Vienna Insurance Group HJ 2018: "Wenn Ergebnis besser steigt als Prämie, dann haben wir operativ etwas richtig gemacht"

Die Vienna Insurance Group konnte im 1. Halbjahr 2018 wachsen: 5,5 % Plus beim Vorsteuergewinn auf 232,7 Mio. Euro. Das kam auch aus dem Prämienwachstum von 3,6 % Plus auf 5,15 Mrd. Euro. Vor allem die verbesserte Combined Ratio (Schaden-Kostenquote). Bis 2020 soll das noch weiter verbessert werden. CEO Prof. Elisabeth Stadler erklärt im Interview, was die Besonderheiten des 1. Halbjahrs 2018 waren, was die nächsten Monate bringen und wie die Aktie reagiert.
Frau Prof. Elisabeth Stadler (Generaldirektorin (CEO) Vorstandsvorsitzende) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:07 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 14:53
 

Stefan Albrech: Trump entspannt den Handelsstreit, kommt der DAX jetzt wieder in die Erfolgsspur?

Donald Trump bringt etwas Entspannung in den Handelskonflikt. Er braucht ja auch Erfolge vor den kommenden Wahlen. Diese Deals sorgen für gute Stimmung an den Börsen, wo an der Wall Street ohnehin schon neue Rekorde erreicht werden. Stefan Albrech: "Ich sehe keine kurzfristige Trump Rallye, sondern er hat mit seinem Agieren verhindert, dass es schon früher in diese Richtung ging." Was ist 2018 noch möglich im DAX? "Für mich ist der DAX auf jeden Fall in der Erfolgsspur, nachdem die 12.400 gehalten hat." Braucht man nach wie vor Gold im Depot?
Herr Stephan Albrech (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:47 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 13:08

Börsenradio Marktbericht, Di. 28. Aug. 2018 - DAX weiterhin positiv, Handelskonflikt entspannt sich, Autobauer erholen sich

Auch am Dienstag kann der DAX weiter zulegen: bis zum Mittag 0,2 % auf 12.567 Punkte. Grund sind die Vorgaben aus den USA mit neuen Rekorden, aber vor allem die Aussicht auf eine Annäherung im Handelskonflikt und ein Handelsabkommen zwischen den USA und Mexiko. Das macht Hoffnung auf mehr. Das beflügelt vor allem die Autobauer. Außerdem im Fokus: Toyota nach einer Zusammenarbeit mit Uber und Varta nach Halbjahreszahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:30 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 12:32

Börsenradio Märkte am Morgen Di. 28. Aug. 2018 - DAX mit gutem Wochenstart, hält die Stimmung heute?

Der DAX legte einen recht guten Wochenstart hin mit 12.538 Punkte und 1,2% Plus. Gründe waren die Vorgaben aus den USA und der gute ifo-Index. Auch für den TecDAX startete die Woche gut, er knackte die Marke von 3.000 Punkten. Sie hören eine Einschätzung von Bastian Bosse. Außerdem im Fokus: Metro, Tesla, VW und Medigene. Hier hören Sie Medigene CFO Dr. Thomas Taapken.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:51 min)
Veröffentlicht am 28.08.2018 um 05:43

Neue Sanktionen gegen Russland: "der russische Aktienmarkt ist relativ stabil"

Aktuell treten neue Sanktionen gegen Russland in Kraft. Welche Auswirkungen hat das für die russische Wirtschaft und Börse? "Russland ist nicht so leicht in die Knie zu zwingen. Der russische Aktienmarkt ist relativ stabil." Mit dem US-Senator John McCain ist gerade ein großer Russlandfeind gestorben. Außerdem: Angela Merkel besucht Georgien, Armenien und Aserbaidschan. Wie sind dort Wirtschaft und Börse zu beurteilen? Wo liegen die Empfehlungen in Osteuropa?
Herr Andreas Männicke (Osteuropa-Experte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:27 min)
Veröffentlicht am 27.08.2018 um 17:03

Investments in Tech- oder Autowerte? Wie findet Bastian Bosse Wirecard, VW und Tesla?

Der Wochenstart bringt Schwung im DAX und auch die US-Indizes haben gerade neue Rekorde erzielt. Doch ist das schon aussagekräftig? Sieht das schon nach guter Stimmung aus? "Wir denken, dass im Vorfeld der Mid Term Elections, die ja noch anstehen in diesem Jahr, das alles Makulatur ist. Gefühlt Vorbörse." Wie steht es aber um die Tech-Werte? Auch an der Nasdaq gibt es neue Rekorde und nun auch im TecDAX. Firmen wie Wirecard sind Dauerthema, ganz zu schweigen von Alphabet und Apple? Und wie steht es um die Automobilbranche mit VW und Tesla?
Herr Bastian Bosse (Leiter Asset Management) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:43 min)
Veröffentlicht am 27.08.2018 um 16:13

Medigene Update: CFO Taapken über Forschungsfortschritte, die Prognoseanhebung und den Aktienkurs

Die Medigene Aktie ist zuletzt wieder angesprungen, aktuell auch nach der Ankündigung einer neuen Kooperation. Außerdem wurden zu den Halbjahreszahlen Anfang August die Prognosen für 2018 angehoben: Es sollen 9,5 bis 10,5 Mio. Euro Umsatz erzielt werden und mit 18 bis 20 Mio. Euro weniger Verlust als ursprünglich geplant. CFO Thomas Taapken erklärt im Interview, was besser läuft, als ursprünglich prognostiziert, warum die Aktie 2018 volatil war und was 2018 noch bei Medigene auf der Agenda steht.
Herr Dr.Thomas Taapken (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:26 min)
Veröffentlicht am 27.08.2018 um 13:58

Börsenradio Marktbericht, Mo. 27. Aug. 2018 - DAX nimmt Schwung der Wall Street mit, Wochenstart mit Plus, TecDAX über 3.000

Die Ergebnisse beim Notenbanktreffen in Jackson Hole haben vor dem Wochenende die Wall Street beflügelt und für neue Rekorde gesorgt. Das bringt dem DAX Schwung zu Wochenstart: Schon zu Handelsstart hat der die 12.400 Punkte überschritten, bis zum Mittag hält er sich bei 12.462 Punkten und Plus 0,5 %. Hinzu kommt ein guter ifo-Index. Der TecDAX überschreitet die 3.000 Punktemarke. Im Fokus sind Metro nach dem Haniel Ausstieg, Tesla nach widersprüchlichen Musk Aussagen und VW nach Neuigkeiten im Dieselskandal.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 27.08.2018 um 12:49

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 27. Aug. 2018 - DAX bewegt sich vor dem Wochenende weiterhin kaum

Am Freitag bewegte sich der DAX den 3. Tag in Folge kaum. Schlusskurs 12.395 Punkte und +0,2 %. Die Händler fokussierten sich dann eben eher auf Einzelwerte wie Continental. Wie könnte es weitergehen an den Börsen? Dazu Thomas Timmermann und und Michael Reuss. Außerdem hören Sie Schoeller-Bleckmann CEO Gerald Grohmann.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:40 min)
Veröffentlicht am 27.08.2018 um 05:54
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at