Samstag, 20.01.2018 09:45:53

Beiträge Januar 2018

Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht: Rekorde bei MDAX und SDAX, DAX mit Jahreshoch, Börsentag Dresden

Die Stimmung am Freitag war gut an der Börse. Es war kleiner Verfallstag und der brachte zunächst neue Rekorde beim MDAX und SDAX und auch der DAX zeigte sich positiv: 1,2 % Plus auf 13.434 Punkte sind das Jahreshoch. Die Berichtssaison wird weiterhin von der US-Steuerreform beeinflusst. Wir sind für Sie unterwegs auf dem Börsentag Dresden. Von hier hören Sie unter anderem Markus Koch, Robert Halver, Jochen Stanzl und Heiko Thieme.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:38 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 17:35

Marktbericht, Fr. 19. Jan. 2018 - DAX über 13.400, Ceconomy stürzt ab, BASF Rekorde, Software AG: Gutes von US-Steuerreform

Der DAX erreichte am Freitagvormittag die 13.400 Punktemarke. Noch ist der Tag nicht vorbei, denn es ist heute kleiner Verfallstag. "Black Friday" drückt die Gewinne von Ceconomy – Aktie fällt um 11%, starke Bilanz schiebt BASF-Aktie auf Rekordhoch. Auch die Software AG profitiert von der US-Steuerreform.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 12:30

Dr. Georg Oehms Strategie für 2018: "Stockpicking ist Trumpf!"

Mit welcher Strategie geht Dr. Georg Oehm ins Jahr? "Stockpicking ist Trumpf!" Drei Sektoren hebt er dabei besonders hervor. Wie funktioniert die Aktienauswahl? Kommt es 2018 zu Korrekturen? Wie umgehen mit Volatilität? "Wir schauen jeden Tag hin. Es ist wie auf einer Baustelle: Wenn viele Handwerker arbeiten, aber Sie morgens um 7 nicht hinschauen, dann wird es nichts. Deshalb gucken wir hin."
Herr Dr. Georg Oehm (Fonds Initiator) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:06 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 11:31
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Themen: Dow-Volatilität als Highlight, VW im Fokus, "Dauerbrenner" Evotec

Die Trends vom Parkett: Die Volatilität ist zurück! Der Dow Jones hat an einem Tag nach neuem Rekordhoch 400 Punkte abgegeben, nur um am nächsten Tag ein erneutes Rekordhoch zu erzielen. Folgerichtig waren Papiere auf den Dow Jones im Fokus, aber auch VW nach guten Meldungen und Dauerbrenner Evotec.
Herr Atakan Sahin (heute im Interview vom Parkett Ata Sahin von ICF) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(4:07 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 11:06

Börsenradio Märkte am Morgen Fr. 19. Jan. 2018 - BASF überrascht, MDAX und SDAX mit Rekorden

Die Stimmung an den Börsen war am Donnerstag gut: MDAX und SDAX mit Rekorden, der DAX stieg 0,7 % auf 13.281 Punkte, unter anderem getrieben von guten BASF Zahlen, der ATX schloss nahezu unverändert mit 3.628 Punkten. BASF übertrifft die Analystenerwartungen und steigert den Gewinn um 50 %, Morgan Stanley leidet unter der US-Steuerreform. Sie hören unter anderem Jochen Stanzl.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(18:57 min)
Veröffentlicht am 19.01.2018 um 05:10

Aktien 2018 alternativlos? "Es gibt immer Alternativen! Es wird auch der Tag kommen, wo Cash eine Alternative ist"

Die Börsen sind gut gelaufen und bei hohen oder ambitionierten Kursen. Doch gerade Vermögensverwalter investieren natürlich weiter. Wo gibt es denn noch Chancen? Die Zinsen bleiben weiter niedrig. Sind Aktien also auch 2018 alternativlos? "Es gibt immer Alternativen! Es wird auch der Tag kommen, wo Cash eine Alternative ist"
Herr Markus Steinbeis (Leiter Portfoliomanagement, CFA) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:10 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 15:01
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Chartanalyse: Wohin gehen DAX, Dow und Euro/Dollar?

Der DAX bewegte sich zu Jahresstart zwar gut, ist aber zuletzt etwas zurückgekommen: "Wir sind in der Tat in einem etwas kritischen Bereich. Der Markt sollte sich hier fangen." Als einer der Gründe gilt der steigende Euro. Wie kann es hier weitergehen? Der Dow Jones hatte 2017 so gut wie keine Volatilität. In dieser Woche ging es aber an einem Tag rund 400 Punkte runter. "Ein Regentropfen macht noch kein Gewitter."
Herr Dr. Gregor Bauer (Charttechniker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:16 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 14:24

Börsenradio Marktbericht, Do. 18.01.2018 - DAX 13.250, Bitcoin vierstellig?, Apples Steuern, Kion China, Thyssen, Airbus

Gute Vorgaben von der Wall Street helfen dem DAX, über 13.200 zu bleiben. Im Hoch lag er bei 13.250 Punkten. Neuauftrag Airbus: Das Großraumflugzeug A380 ist gerettet. Thyssen vor Hauptversammlung und Zerschlagung?, Apple wird Jobs "nach Hause" bringen, Kion mit Übernahme in China.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:31 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 13:08

Währungsausblick 2018: Wird der Euro zum Problem für die Börsen?

In den vergangenen Wochen wurde der erstarkende Euro immer wieder als Belastungsfaktor für die Börse und die Konjunktur genannt. "Man hört inzwischen auch besorgte Aussagen aus der EZB diesbezüglich." Der Dollar auf der anderen Seite wertet nicht auf, trotz Ankündigung der Fed, dreimal die Zinsen zu erhöhen. Was ist für das Jahr 2018 auf Währungsseite zu erwarten?
Frau Thu Lan Nguyen (Devisenstrategin / FX Strategist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:33 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 11:55
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Märkte am Morgen Do. 18. Jan. 2018 - DAX gibt nach, Steuerreform belastet GS und BoA, Bitcoin fällt weiter

Der DAX konnte seine gute Stimmung vom Dienstag nicht halten und gab am Mittwoch weiter nach: -0,5 % auf 13.184 Punkte. Auch der Bitcoin fällt weiter. Von der Berichtssaison kamen aus den USA Goldman Sachs und Bank of America, die von der Steuerreform belastet werden. Sie hören unter anderem Heiko Thieme und Gabor Mehringer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:22 min)
Veröffentlicht am 18.01.2018 um 05:56

Heiko Thieme Club Promo: "kein Markt, wo man kaufen und schlafen kann a la Kostolany"

Ändert sich die Heiko Thieme Club Strategie für 2018? Immerhin ist das vergangene Jahr ausgesprochen gut gelaufen und viele rechnen mit einem Ende der Hausse. Sind Rücksetzer auch bei Kryptowährungen wie Bitcoin interessant? Außerdem: erste Einschätzungen zu Berichtsaison mit JP Morgan, Citi und General Electric und aktuelle Empfehlungen. (Gesamtbeitrag für Clubmitglieder: 35:28 Min)
https://www.heiko-thieme.club/2018/01/17/heiko-thieme-kein-markt-wo-man-kaufen-und-schlafen-kann-a-la-kostolany/
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:22 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 16:23

Trading Update mit Gabor Mehringer: "Indizes gehen oft auf den Jahreseröffnungskurs zurück"

Tradingexperte Gabor Mehringer von CMC Markets erwartet, das der ATX noch einmal zurück kommt: "Die Jahreseröffnungskurse werden oft noch einmal angelaufen." Außerdem: weitere Einschätzungen zu Zumtobel, Ölpreis, und damit auch zu den Ölwerten OMV und SBO.
Herr Gabor Mehringer CFTe (Relationship Manager CMC Österreich) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:36 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 12:47
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mi. 17. Jan. 2018 - Wall Street enttäuscht den DAX, VW und Zalando überzeugen, Bitcoin fällt weiter

Die gestrige Entwicklung der Wall Street enttäuscht auch den DAX. Nachdem dort gestern zunächst neue Rekorde erzielt wurden, blieb bis Wall Street Schluss nur ein Minus. Das macht der DAX heute nach: bis mittags -0,25 % auf 13,212 Punkte. Die Absatzzahlen von VW und die Jahreszahlen von Zalando können überzeugen. Bitcoin dagegen setzt die Talfahrt fort.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:36 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 12:39

Helge Rechberger tritt auf die Euphoriebremse für 2018: "Man muss sich vom hervorragenden 2017er Jahr verabschieden"

Der ATX hat im Jahr 2017 ein super Jahr hingelegt mit rund 30 % Plus. Das lag auch an Nachholeffekten. Doch sind die nun schon aufgeholt, oder könnte 2018 auch ein gutes Aktienjahr werden? Helge Rechberger spricht über Bewertungen, Konjunktur, Osteuropa, den Ölpreis, Euro, Politik, Notenbanken und das Risiko Geopolitik.
Herr Mag. Helge Rechberger (Leiter Abteilung Aktienmarktanalyse) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:55 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 09:06
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Börsenradio Märkte am Morgen Mi. 17. Jan. 2018 - DAX schließt im Plus, Bitcoin fällt weiter, Deutsche Bank unter Druck

Der DAX konnte am Dienstag mal wieder zulegen, gab am Nachmittag seine Gewinne jedoch wieder ab. Zu Börsenschluss blieben Plus 0,4 % auf 13.246 Punkte. Sie hören unter anderem den Schoeller-Bleckmann CEO zu den Jahreszahlen und Dr. Christoph Bruns zum Ausblick 2018. Außerdem: Bitcoin und Deutsche Bank unter Druck.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:29 min)
Veröffentlicht am 17.01.2018 um 05:55
Seite:  1  2  3  4

Anzeige

Dr. Christoph Bruns: "Wir sind weiterhin im Flut-Modus" - doch hebt die auch alle Schiffe?

Können die Börsen so weiterlaufen? "Es haben sich ja auch die Daten im Hintergrund nicht wesentlich verschoben. Es gibt keinen Zins mehr. Es gibt nur eine Alternative: Aktien." 2017 hat die Flut alle Boote gehoben, ist das auch 2018 so? Wie steht es um Technologiewerte, Banken, Rohstoffe? "Es gibt sogar für die mutigen einen ganzen Sektor, der besonders billig aussieht."
Herr Dr. Christoph Bruns (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:37 min)
Veröffentlicht am 16.01.2018 um 16:39

Börsenradio Marktbericht, Di. 16. Jan. 2018 - DAX über 13.300, Bitcoin fällt, Rational, Covestro mit US-Steuerglück, D. Bank

Der leichte Rückgang des Euros half dem DAX, der bis zum Mittag rund 1 % zulegen konnte. Bitcoin bricht weiter weg – andere Kryptowährungen sind weitaus erfolgreicher. Deutsche Bank mit Klage. Zahlen von Hugo Boss, Großküchenausrüster Rational umsatzstark 2017, Covestro profitiert von US-Steuerreform.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 16.01.2018 um 13:26

DDV Trendumfrage Januar 2018: mehr Anleger wählen Teilschutz - steigt die Risikobereitschaft?

Das Jahr 2017 war ein sehr gutes Börsenjahr. Die Trendumfrage für Januar 2018 des der Deutschen Derivate Verbands zeigt, dass immer mehr Anleger nun nach Produkten mit Teilschutz wählen, statt zu Kapitalschutz-Zertifikaten zu greifen. Doch auch konservative Produkte sind nach wie vor beliebt. Steigt die Risikobereitschaft der Privatanleger? "Es ist ein sehr heterogenes Bild."
Herr Lars Brandau (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 16.01.2018 um 12:06

Ist das Tal der Tränen durchschritten? SBO Grohmann: "Das Minus ist ein Tribut am Erfolg!"

SBO CEO Gerald Grohmann: "Das Minus ist ein Tribut am Erfolg. Weil wir die Anteile von Minderheitsgesellschaftern aufwerten mussten, weil die Gesellschaft so erfolgreich ist!" (Downhole Technology) Der Umsatz steigerte 2017 sich um 76 % auf 322 Mio. Euro, das EBIT ist wieder im Plus, nach einem Verlust von fast 60 Mio. Euro 2016. Das Ergebnis vor Steuern lag bei minus 70 Mio. Euro. Der Auftragseingang ist stark.
Herr Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:43 min)
Veröffentlicht am 16.01.2018 um 11:05
 

Börsenradio Märkte am Morgen, Di. 16. Jan. 2018 - US-Feiertag, 13.200 hält, D. Bank Boni trotz Verlust, Adidas, VW der Größte

Die Marke von 13.200 Punkten hielt. Schlusskurs DAX: -0,34 % auf 13.200,51 Punkte. In Amerika blieben die Märkte wegen des Martin Luther King Feiertages geschlossen. Euro fast bei 1,23 Dollar. Gold auf 4-Monatshoch. Brent bei 70 USD. Kampfansage von Adidas. VW hat 2017 so viele Autos der Marke Volkswagen verkauft wie noch nie.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(12:18 min)
Veröffentlicht am 16.01.2018 um 05:13

Favoritenwechsel bei den Osteuropabörsen - Russland wieder vorne? - Dividendenwerte

Den Schwerpunkt bei den Osteuropabörsen 2018 sieht Andreas Männicke wieder bei Russland. Der Ölpreis sorgt dort für Aufschwung. Die Dividendenaktien sind die klassischen Gas- und Ölwerte. Die besten Osteuropabörsen 2017 waren: Mongolei mit +95 %, Kasachstan +47,6% und Lettland mit +40,7 %.
Herr Andreas Männicke (Osteuropa-Experte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:49 min)
Veröffentlicht am 15.01.2018 um 15:44
 

Dieser Beitrag ist auch auf der Seite der Wiener Börse verfügbar.

Börsenradio Marktbericht, Mo. 15. Jan. 2018 - DAX - starker Euro, D. Bank mit Boni, Adidas hohe Ziele, VW Umsatzrekorde

Gute Vorgaben mit neuen Rekorden an der Wall Street (über 25.800 Punkten), könnten helfen auf der anderen Seite sehen wir einen starken Euro mit 1,2282 USD, so hoch wie seit 3 Jahren nicht mehr. Gold auf Viermonatshoch. Deutsche Bank genehmigt sich Boni trotz Verluste. Adidas will 15-20 % mehr Umsatz. Und neue Verkaufsrekorde bei VW mit 6,23 Millionen produzierten Fahrzeugen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:10 min)
Veröffentlicht am 15.01.2018 um 12:51

Burkhard Wagner: "Wir sind mitten in goldenen Zeiten!"

Ohne Aktien wird es auch 2018 nicht gehen. Klar, aber gehen wir den wirklich goldenen Zeiten entgegen? Wir sind in einem weiten Zyklus. Die Schwierigkeiten liegt darin, um zu sehen, ob diese goldene Zeiten uns auch weiter tragen.
Herr Burkhard Wagner (Vorstand) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(10:30 min)
Veröffentlicht am 15.01.2018 um 11:08

Börsenradio Märkte am Morgen Mo. 15. Jan. 2018 - Wall Street lässt DAX kalt, heute US-Feiertag

Der DAX macht keine großen Sprünge, obwohl die Vorgaben der Wall Street neue Rekorde brachten und die Sondierungsgespräche in Deutschland erfolgreich waren. Schlusskurs 0,3 % Plus auf 13.245 Punkte. Grund war der starke Euro. Die US-Berichtssaison startet gemischt.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:27 min)
Veröffentlicht am 15.01.2018 um 05:07

Pantaflix ist nicht der Klon von Netflix und Amazon, hat aber die Klonkrieger zuerst!

Aus Panatleon wurde Pantaflix. Pantaflix ist keine Kopie und Konkurrenz zu Amazon Prime und Netflix, sondern hat die Kinofilme zuerst. So wie es früher nach dem Kinofilm zuerst die DVD gab. Und bei Pantflix brauchen Sie kein Abo. Der Kurs liegt derzeit bei 185 Euro bei einem KGVe von 24. Über die Gewinne und Dividende ist es noch zu früh zu sprechen.
Herr Stefan Langefeld (COO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:38 min)
Veröffentlicht am 12.01.2018 um 16:50
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at