Sonntag, 20.08.2017 17:28:58

Beiträge Oktober 2016

Seite:  1  2

Anzeige

Wolfgang Matejka: Jahresendrallye auch im ATX - geht die Outperformance weiter?

"Ich glaube, dass die guten Trends aus dem letzten Quartal weitergehen werden." Der ATX zeigt aktuell eine relative Outperformance gegenüber anderen europäischen Aktien. Folgt nun die Jahresendrallye? Welche Werte stehen im Fokus? Welche Rolle spielen Ölpreis und Osteuropa?
Herr Wolfgang Matejka (Banker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:23 min)
Veröffentlicht am 31.10.2016 um 15:34

Pöltzl: "Wir lieben Wahlen, wir sehen steigendes Interesse an der Briefwahl!" - "Keine kulturellen Differenzen mit der Türkei!"

CEO Dr. Georg Pölzl:"Die meisten Pakete, die wir verteilen, kommen aus dem Ausland. Nicht mehr aus Deutschland, sondern vermehrt aus Polen und Tschechien. Für uns ist das Briefgeschäft noch immer das wichtigste Geschäft, das allerdings etwas erodiert. Das Paketgeschäft wächst. Die deutsche DHL-Konkurrenz bei uns in Österreich haben wir durch direkte Verträge z. B. mit Amazon wieder auffangen können." Wo bestellt Pölzl seine Weihnachtspäckchen?
Herr Dipl.-Ing. Dr. Georg Pölzl (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:45 min)
Veröffentlicht am 28.10.2016 um 12:41

Semperit AG: "Wegen Rechtsstreit wird 2016 kein Rekordjahr werden!"

"Der Rechtsstreit im Medbereich mit unserem thailändischen Partner (der Sri Trang Agro Gruppe, ein 50:50 Joint Ventures) wird auf den Gewinn 2016 drücken." Thomas Fahnemann: "Der Brexit hat keine besonderen Auswirkungen auf unser Geschäft, vor der Entscheidung hatten wir unsere Pfund verkauft. Wir sind auf unser Kerngeschäft konzentriert. 50 % der medizinischen Handschuhe weltweit werden in Malaysia produziert, dort haben wir unsere Kapazitäten verdoppelt. "
Herr Dipl.-BW Thomas Fahnemann (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 28.10.2016 um 12:10
Seite:  1  2

Anzeige

Palfinger Q3 2016: neue Rekorde, aber Restrukturierung wird die Zahlen belasten - Den Mutigen gehört das Glück?

Kranbauer Palfinger konnte in den ersten 9 Monaten 2016 neue Rekorde erzielen: 10,9 % Umsatzwachstum auf 996,6 Mio. Euro, Nachtsteuerergebnis 3,4 % Plus auf 48,1 Mio. Euro. Die Restrukturierung in den USA und die Integration des Zukaufs im Marinebereich werden sich jedoch im Ergebnis zeigen. Was hat es auf sich mit dem brasilianischen Sprichwort "A sorte favorece os audazes" (Den Mutigen gehört das Glück)?
Herr Herbert Ortner (Vorstands-Vorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:27 min)
Veröffentlicht am 27.10.2016 um 14:51

Herr Anzengruber, wird das Elektroauto das Verbundgeschäft verändern? - "Jedes Elektroauto ist auch ein dezentraler Speicher"

Warum verschenkt Verbund 5 Monate lang Strom und Gas? CEO Wolfgang Anzengruber: "Viele reden bei Energiewende nur von einer Stromwende. Strom ist nur 20 % der Energie, die wir brauchen. Wir bräuchten eine Energiewende im freien Markt, wo sich die besten Ideen durchsetzten! Wir brauchen Stromspeicher, das könnte man mit Wasserstoff machen. Bis 2060 werden wir eine Halbierung der CO2-Emissionen haben und zu gleichen Zeit eine Verdoppelung des Stromverbrauchs".
Herr Dipl. Ing. Wolfgang Anzengruber (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 26.10.2016 um 08:56

Wienerberger Heimo Scheuch: "Es besteht überall in Europa ein Bedarf an leistbaren Wohnungen"

"Ich sehe einen großen Wohnungsbedarf in Deutschland und Österreich. Eine Immobilienblase beschränkt sich auf ein sehr kleines Segment. Auch 2016 werden wir einen Gewinn machen. Deutschland hängt enorm hinten nach – egal ob Straßenbau, Wasserversorgung oder Wasserentsorgung, hier investieren die Deutschen extrem wenig, weil ein Sparkurs gefahren wird." Osteuropa ist geprägt durch EU-Förderungen.
Herr Dr. Heimo Scheuch (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:12 min)
Veröffentlicht am 25.10.2016 um 15:42
Seite:  1  2

Anzeige

Gewinn Messe - Dr. Hüfner: "Die Tapering-Bombe könnte auch im DAX einschlagen! - Anleger sollen vorsichtig sein! " ...

... und Gewinne mitnehmen – "durchforsten Sie Ihr Depot auf die soliden Dividendenwerte. Sehen Sie sich mal einen Weltfonds an. Wenn die EZB die Liquidität zurückführen möchte, dann ist das erst mal ein Schock, bis man kapiert, die Märkte werden gesünder, wir kommen wieder in vernünftige Relationen. Baufirmen werden an den Börsen leiden."
Herr Dr. Martin Hüfner (Chief Economist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:09 min)
Veröffentlicht am 25.10.2016 um 08:30

Der Öl-Preis über 50 Dollar - wann findet man das in der SBO-Bilanz wieder?

CEO Gerald Grohmann: "Unsere Kunden haben noch sehr viel Lagerbestand und brauchen das erst mal auf. Die Öl-Industrie ist durch die Krise effizienter geworden. 75 Dollar sind das neue 100! Wir haben nicht vor, Konkurrenten zu übernehmen. Denn wir sind die Benchmark für die Branche!"
Herr Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 24.10.2016 um 16:59

Gewinn Messe - Max Otte: "Rettet unser Bargeld - ohne Bargeld endet unsere Freiheit!"

"Das Bargeld wird schleichend abgeschafft. Das Bargeld ist eine Grundsäule unserer Freiheit. Bargeld ist ein öffentliches Rechtsgut. Bargeld ist die einzige Möglichkeit zwischen 2 Menschen Geschäfte zu machen ohne einen Dritten". 4 Gruppen wollen das Bargeld abschaffen: pleite Banken, pleite Staaten, epay-Systeme, E-Commerce Konzerne. Risiko Big Data – siehe US-Wahlkampf.
Herr Prof. Dr. Max Otte (Wirtschaftsprofessor und Gründer IFVE) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:45 min)
Veröffentlicht am 24.10.2016 um 10:53
Seite:  1  2

Anzeige

CEO Wiener Börse: "Wir kämpfen um den Verbleib der RHI an der Wiener Börse"

Im Zuge einer geplanten Übernahme (Magnesita) will die RHI AG die Wiener Börse verlassen und an die Londoner Börse gehen. Der neue Wiener Börse CEO Dr. Boschan stellt sich vor. Zum immer wieder zu hörenden Vorwurf der mangelnden Liquidität zitiert er die Statistik: "Österreichische Firmen haben an der Wiener Börse die größte Sichtbarkeit, die höchste Liquidität, das tiefste Orderbuch und die geringsten Ausführungskosten!"
Herr Dr. Christoph Boschan (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:20 min)
Veröffentlicht am 24.10.2016 um 10:28

Christian Drastil News: neu - monatlich eine Roadshow, eine neue Internet-Plattform, neuer Börse CEO top?, verlässt RHI den ATX?

2016 ist das 26. Jahr, in der es die Gewinn Messe in Wien gibt. "Die Privatanleger brauchen so eine Messe". Einen Einkapitalmarkt zum Anfassen für private Anleger soll es mit den Borsen-Social.com Roadshows nun wieder monatlich geben (ein Produkt der BSN). Eine neue Internetplattform nur für den österreichischen Kapitalmarkt ist in Arbeit und wird 2017 an den Start gehen. Wird RHI den ATX für die Londoner Börse verlassen?
Herr Christian Drastil (Editor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:56 min)
Veröffentlicht am 21.10.2016 um 09:05

2017 sieht Eugen Weinberg Gold bei 1.500 USD - Trader 2016 - noch können Sie einsteigen

Im Interview Anouch Alexander Wilhelms von der "Gewinn Messe" in Wien. Die Commerzbank ist einer größten Zertifikate-Emittenten für österreichische Werte. Zum Markt: Ölpreis - Opec wird sich nicht an Absprachen halten. Gold: Die physische Goldnachfrage ist hoch. Börsenspiel Trader 2016 – selbst auf den letzten Metern können Sie einsteigen.
Herr Anouch Alexander Wilhelms (Zertifikateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:11 min)
Veröffentlicht am 21.10.2016 um 08:35
Seite:  1  2

Anzeige

Märkte am Morgen, Fr. 21. Okt. 2016 - Draghi liefert wenig und verwirrt den Markt, DAX über 10.700

Die EZB-Sitzung brachte wenig neue Erkenntnisse, der DAX fuhr danach Achterbahn. Er konnte aber mit 0,5 % im Plus schließen bei 10.701 Punkten und damit über der Marke von 10.700 Punkten. Dow: 18.162 Punkte mit -0,22 %. Im Fokus Lufthansa mit deutlichem Plus und GEA mit 20 % Minus. Außerdem Software AG mit Quartalszahlen und Gewinnmesse in Wien.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:18 min)
Veröffentlicht am 21.10.2016 um 06:00

Folker Hellmeyer über das Verhältnis zu Russland: "Man versucht, Russland in die Rolle des Bösen zu zwängen"

Folker Hellmeyer über das Verhältnis zwischen Russland und dem Westen, Regime Change Politik im Mittelmeerraum, dem "Kampf gegen Russland und China" und die Folgen der Sanktionspolitik. "Dabei geht es nicht um humanitäre oder demokratische Ziele, sondern um geopolitische Interessen."
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:37 min)
Veröffentlicht am 18.10.2016 um 16:04

Aktie auf Jahreshoch - Agrana verdreifacht Zuckerergebnis - Rekordernte bei Mais und Weizen

Die Agrana-Aktie steigt nach den Halbjahreszahlen 2016/17 auf ein Jahreshoch, denn es gab gestiegene Zuckerpreise und niedrigere Rohstoffkosten. Das Konzernergebnis steigt auf 62,6 Mio. Euro nach 44 Mio. Euro. Brexit: Das Pfund fällt auf den tiefsten Stand seit 31 Jahren, das hat aber kaum einen Einfluss auf Agrana.
Herr Gen. Dir. Dipl.-Ing. Johann Marihart (Vorsitzender des Vorstandes) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 13.10.2016 um 16:36
Seite:  1  2

Anzeige

Dr. Marco Bargel: Diskussion um CETA - "Kanada ist der Europäischen Union sehr weit entgegen gekommen"

Über Freihandelsabkommen wird gerade viel diskutiert. Meist geht es dabei um das Abkommen zwischen USA und Europa TTIP. Im gleichen Atemzug wird dann oft auch das Abkommen mit Kanada genannt: CETA. Wie sehr unterschieden sich die Abkommen? Brauchen wir CETA? (Teil 1)
Herr Dr. Marco Bargel (Chef Investment Stratege) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:12 min)
Veröffentlicht am 12.10.2016 um 13:23

RBI im Rosinger-Index: Aus Raiffeisen wird wieder "Raiffeisen" - warum der Merger? - Guter Eindruck des neuen Börsevorstands

In Fachkreisen nennt man den Zusammenschluss von RZB und RBI auch "Downstream Merger". Ist die Ost-Phantasie vorbei? "Es ist nicht so, dass die Banken im CEE-Raum kein Geld verdienen. Bei dem Zusammenschluss wird die Kernkapitalquote sinken. Die Effekte werden aber positiv sein, … Straffung des Personals." Gregor Rosinger zum ersten Auftreten des neuen Wiener Börse-Vorstands Dr. Christoph Boschan. (Teil 2)
Herr DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:19 min)
Veröffentlicht am 12.10.2016 um 12:21

Gewinn-Messe in Wien hat die meisten Vorstandschefs vor Ort

Die Gewinn-Messe in Wien (20.-21. Okt. 2016) hat die meisten Vorstände, Generaldirektoren, CFOs und Topmanager aller Börsenmessen. Von voestalpine AG, Wienerberger AG, Börsechef, IMMOFINANZ AG oder Verbund u.a.. Auch mit an Bord: Jungunternehmer, Wirtschaftsförderungsstellen und Crowdfunding-Plattformen …
Herr Silvia Vogel (Category Manager) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:50 min)
Veröffentlicht am 11.10.2016 um 16:26

Gregor Rosinger: "Lehman war ein Zwerg, wenn der Deutschen Bank etwas passieren würde!"

Die Finanzelite, IWF und Weltbank trafen sich in Washington. Auch hier gibt es Sorgen um die Deutsche Bank. "Eine Deutsche Bank könne ohne Staatshilfen nicht überleben. Die Bank hat ein sehr hohes Derivaterisiko, viele Skandale, 8000-mal Risiko und wenig Eigenkapital. Die Unicredit ist ein ähnlicher Fall wie die Deutsche Bank." (Teil 1)
Herr DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 10.10.2016 um 17:35

Uniqa 2.0 Strategie: Das Re-Design des Geschäftsmodells

Die Uniqa - von der Geburt bis zur Bare. Das toxische Niedrigzinsumfeld zwingt die Uniqa zum Re-Design des Geschäftsmodells. Was sind angespannte hohe Rahmenbedingungen? Was bedeutet das für die Gewinnseite? "Wir glauben an ein Überleben der Lebensversicherung. Wir glauben an Vorsorge." (Teil 2)
Herr Michael Oplustil (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:02 min)
Veröffentlicht am 10.10.2016 um 13:04

AT&S: "Das neue Werk in China ist für uns eine ganz neue Technologie-Liga!"

Das neue Werk des Leiterplattenherstellers an dem neuen Standort in Chongqing lief im Sommer 2016 nicht rund an - was ist hier Stand der Dinge? "In China wird eine neue Technologie eingesetzt. Die Anlaufkurve ist etwas flacher, aber wir haben es im Griff!"
Frau Elke Koch (IR-Leitung) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:18 min)
Veröffentlicht am 07.10.2016 um 13:36

Wiki Quick: Alles Wichtige zum Social Trading – Die "disruptive Wiki-Idee!"

Die Gründer von Wikifolio waren mit Ihrem Bankberater nicht zufrieden und haben das in eine Fintechidee umgesetzt. Wikifolio geht einen anderen Weg: So werden börsengelistete Finanzprodukte kostenfrei erstellt, und alle können mitmachen. Wann geht Wikifolio selbst an die Börse? (Zeil 2)
Herr Stefan Greunz (Head of Business Development) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:51 min)
Veröffentlicht am 07.10.2016 um 09:48

Nun bloggen sie auch in Österreich: Die boersenblogger.at - erfolgreiche BSN-Roadshow in Wien

Erfolgreiche BSN-Roadshow in Wien: Es präsentierten AT&S, Strabag, Uniqa, Wiki, und Polytec. "Es war eine sehr erfolgreiche Kapitalmarktpräsentation." Zudem stellte sich auch der neue Vorstand, Christoph Boschan der Wiener Börse vor. Die Börsenblogger sprechen nun auch AT.(X)?
Herr Christoph A. Scherbaum (Mitbegründer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:10 min)
Veröffentlicht am 07.10.2016 um 09:20

Strabag SE Dr. Birtel: "Wir erleben den Beginn eines Infrastruktur-Booms!"

Egal, wo man unterwegs ist, ob Flughäfen, Stadien oder Autobahnen, findet man die Baustellenschilder der Strabag. Von der Planung bis zum Baustellenbeginn können viele Jahre vergehen. "Wir sind aber relativ konjunkturunabhängig." Warum lag der Umsatz im 1. Halbjahr 2016 um 8 % hinter dem Vorjahreswert?
Herr Dr. Thomas Birtel (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:34 min)
Veröffentlicht am 06.10.2016 um 17:05

Was können private Immobilienanleger von den großen Immo-Investoren lernen?

Immobilien - was können wir von den großen Investoren lernen? Zu den institutionellen Anlegern gehören Kreditinstitute, Investmentgesellschaften, Versicherungen, Fonds, Hedgefonds, Pensionskassen, Stiftungen, … die bestimmen den Markt. Wer erfolgreich sein will, muss die Strategien der großen bzw. institutionellen Investoren antizipieren.(Bem.: sehr ausführliches Interview 18:02 min.)
Frau Claudia Margarete Rankers (Inhaberin Rankers Family Office | Bankbetriebswirtin | CFP | CFEP) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(18:02 min)
Veröffentlicht am 05.10.2016 um 17:41
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at