Freitag, 22.03.2019 22:19:43

Österreichische Post stellt zukünftig Großteil der Pakete der Deutschen Post zu - neue Dividende: 2,08 Euro

Anzeige

Die Österreichische Post AG wird zukünftig einen Großteil der Pakete der Deutschen Post zustellen. Dafür wird die Österreichische Post 220 Mitarbeiter der Deutschen Post, sowie rund 12 Standorte in Österreich übernehmen. Zudem werde eine Zusammenarbeit im Bereich E-Commerce zwischen den beiden Post-Firmen geprüft. Seit Herbst 2018 ist Amazon in Wien Zustellkonkurrenz geworden. Das Bild der letzten Jahre bleibt gleich - schwächelnde Briefsparte (-2,5 %), Paketsparte nimmt deutlich (11,5 %) zu. Die Post möchte auch die Paketkapazität verdoppeln. Der Umsatz der Post legte 2018 um 1 % auf 1,96 Mrd. Euro und das Betriebsergebnis um 1,5 % auf 210,9 Mio. Euro zu.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
555200 DEUTSCHE POST AG
906866 AMAZON.COM INC.
A0JML5 OESTERR. POST AG
OESTERR. POST AG

OESTERR. POST AG
WKN: A0JML5
Kürzel:
Herr Harald Hagenauer (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 14.03.2019 um 13:23
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at