Freitag, 22.03.2019 22:16:49

Verbund Jahreszahlen 2018: weniger Gewinn wegen niedriger Wasserführung - CEO Anzengruber: "Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden"

Anzeige

Die Wasserführung war 2018 niedrig, vor allem im 2. Halbjahr bekam Verbund das zu spüren. Das wirkte sich auf die Erzeugung des Stroms aus Wasserkraft aus, das EBITDA sank um 6,3 % auf 864,2 Mio. Euro. CEO Wolfgang Anzengruber: "Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden". Die Dividenden soll wie im Vorjahr bei 42 Cent je Aktie liegen. Verbund rutscht nach der Veröffentlichung der Zahlen ans ATX-Ende, die Performance auf 12-Monatssicht sieht dennoch sehr gut aus mit fast 105 % Plus. Verbund CEO Wolfgang Anzengruber spricht im Interview über das Verhältnis zum Mehrheitseigentümer, der Republik Österreich nach Reformierung der Staatsholding ÖBAG und den optimistischen Ausblick für 2019.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
877738 VERBUND AG
VERBUND (Österreichische Elektrizitätswirtschafts-

VERBUND (Österreichische Elektrizitätswirtschafts-
WKN: 877738
Kürzel: OEWA
Elektrizitätsunternehmen
Herr Dipl. Ing. Wolfgang Anzengruber (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 13.03.2019 um 11:40
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at