Sonntag, 18.11.2018 03:45:53

Deutsche Post CFO Melanie Kreis: "Haben schon 450 von 500 Mio. Euro für Restrukturierung ausgegeben"

Anzeige

Schon im Sommer 2018 kappte die Deutsche Post DHL Group ihre Jahresprognose um rund eine Milliarde Euro wegen Problemen in der PEP-Sparte (Paket). Nun wird angepackt und umgesetzt, es wurden schon 450 Mio. Euro für Restrukturierung ausgegeben. Die Deutsche Post erreicht ein leichtes Umsatzplus von 1,4 % auf fast 15 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) lag in Q3/2018 bei 376 Mio. Euro. Vorjahreswert: 834 Mio. Euro. Der Nettogewinn liegt bei 146 Mio. Euro. (VJ: € 641 Mio.)

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
555200 DEUTSCHE POST AG
DEUTSCHE POST AG

DEUTSCHE POST AG
WKN: 555200
Kürzel: DPW
ISIN: DE0005552004
Branche: Gütertransport und Logistik
Erstnotiz: 20.11.2000
Erster Börsenpreis: Euro 21,00
Frau Melanie Kreis (CFO und Personalvorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 06.11.2018 um 08:05
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at