Mittwoch, 24.10.2018 06:18:39

Börsenradio Marktbericht, 15. Mai 2018 - DAX kämpft mit 13.000, Zahlen von Commerzbank, Merck, Allianz, RWE und ThyssenKrupp

Anzeige

Der DAX kämpft weiterhin mit der Marke von 13.000 Punkten. Gegen Mittag liegt er etwas darunter mit 12.963 Punkten und Minus 0,1 %. Jede Menge Daten kommen als Impulse, so zum Beispiel Konjunkturdaten aus China, das deutsche BIP und politische Unsicherheiten. Die kurzfristig orientierten Anleger schicken den Euwax Sentiment Index klar ins Minus, setzen also auf fallende Kurse. Quartalszahlen kamen von der Commerzbank, die sich an die DAX Spitze setzen konnte, Merck, Allianz, RWE und ThyssenKrupp.


Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
846900 DAX Performance-Index
CBK100 COMMERZBANK AG
659990 MERCK KGAA
840400 ALLIANZ SE
703712 RWE AG
750000 THYSSENKRUPP AG
BÖRSE STUTTGART

BÖRSE STUTTGART
WKN: - - -
Kürzel: - -
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 15.05.2018 um 12:42
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter








Börsenradio auf wienerborse.at