Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

 

Nachlese: Alles auf Aktien Hörer:innen wollen AT&S und Mayr-Melnhof, Aventa im Podcast (Christian Drastil)

Nachlese Podcast Dienstag, Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/3399, alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

- in Folge S3/12 spreche ich (leider wieder sehr verkühlt, aber alleine im Studio) über die aktuelle Folge eines meiner Lieblingspodcasts, Alles auf Aktien (AAA) der "Welt"-Redaktion. AAA hat ein Österreich-Special gemacht AT&S bzw. Mayr-Melnhof als Favoriten der AAA-Hörer:innen ausgemacht. Analystenfavoriten aus Österreich seien Pierer Mobility, Do&Co, UBM, easymotion, Marinomed., Wolftank, Warimpex und Andritz. easymotion? Nö, die haben leider nichts mit der Wiener Börse zu tun.
Alles über Aktien, Österreich-Minuten in der Mitte: https://open.spotify.com/episode/0ja2PmIKv8WIlPTPglLxDQ?si=c91df5b4c8444280

- Christoph Lerner ist CEO und CFO des seit 2020 an der Wiener Börse notierten Immobilienunternehmens Aventa. Wir sprechen über Christophs spannende Jugend in der Gastronomie samt eigenen Gründungen, die jetzt von seiner Mutter geführt werden (siehe Shownotes), dann über den holprigen Einstieg in die Immobilienbranche als Steirer in Wien bis hin zu der erfolgreichen Gründung der Aventa 2015, die stetig gewachsen ist und 2018 mit dem Einstieg eines Investors langsam in Richtung Börsenreife gekommen ist. Das Listing wurde mit der Rosinger Group umgesetzt. Aventa zählt heute mit rund 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung zu den grössten Titeln in den direct markets in Wien. Und ja, das Börselisting hat Aventa deutlich mehr Visibilität geschafft. Freilich sprechen wir auch noch über die Stärken der Aventa selbst bzw. die Unterschiede zwischen Wien, Niederösterreich und der Steiermark. https://boersenradio.at/page/podcast/3400

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.09.)

(28.09.2022)


Bildnachweis

1. mind the #gabb

mind the #gabb



Nachlese Podcast Dienstag, Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/3399, alle unter http://www.christian-drastil.com/podcast )

- in Folge S3/12 spreche ich (leider wieder sehr verkühlt, aber alleine im Studio) über die aktuelle Folge eines meiner Lieblingspodcasts, Alles auf Aktien (AAA) der "Welt"-Redaktion. AAA hat ein Österreich-Special gemacht AT&S bzw. Mayr-Melnhof als Favoriten der AAA-Hörer:innen ausgemacht. Analystenfavoriten aus Österreich seien Pierer Mobility, Do&Co, UBM, easymotion, Marinomed., Wolftank, Warimpex und Andritz. easymotion? Nö, die haben leider nichts mit der Wiener Börse zu tun.
Alles über Aktien, Österreich-Minuten in der Mitte: https://open.spotify.com/episode/0ja2PmIKv8WIlPTPglLxDQ?si=c91df5b4c8444280

- Christoph Lerner ist CEO und CFO des seit 2020 an der Wiener Börse notierten Immobilienunternehmens Aventa. Wir sprechen über Christophs spannende Jugend in der Gastronomie samt eigenen Gründungen, die jetzt von seiner Mutter geführt werden (siehe Shownotes), dann über den holprigen Einstieg in die Immobilienbranche als Steirer in Wien bis hin zu der erfolgreichen Gründung der Aventa 2015, die stetig gewachsen ist und 2018 mit dem Einstieg eines Investors langsam in Richtung Börsenreife gekommen ist. Das Listing wurde mit der Rosinger Group umgesetzt. Aventa zählt heute mit rund 100 Mio. Euro Marktkapitalisierung zu den grössten Titeln in den direct markets in Wien. Und ja, das Börselisting hat Aventa deutlich mehr Visibilität geschafft. Freilich sprechen wir auch noch über die Stärken der Aventa selbst bzw. die Unterschiede zwischen Wien, Niederösterreich und der Steiermark. https://boersenradio.at/page/podcast/3400

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.09.)

(28.09.2022)


Bildnachweis

1. mind the #gabb

mind the #gabb