Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

 

Nachlese: Was BBO ist, neue Wanderpokal-Regelungen, SBOx2 und die Pari-Chance (Christian Drastil)

Nachlese Podcast Freitag: Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/2961 , alle unter http://www.boersenradio.at/wienerboerseplausch )

- Thomas Rainer, Head of Member Sales & Business Development der Wiener Börse, sprach mit mir in einem Special über das neue "Best, Bid and Offer" (BBO) Market Maker System, welches das Specialist Modell, das von 1999 bis 2022 im Einsatz war, mit Anfang Mai ablöste. Was bedeutet es für grosse Handelsteilnehmer wie XTX, Tower Research, Hudson River, RCB oder Erste? Was für die Wiener Börse, die gelisteten Unternehmen sowie Instis wie auch Private? Und warum hat man das überhaupt gemacht bzw. wie reiht sich Wien vs. BATS, Chi-X oder Turquoise bei österreichischen Aktien ein? https://boersenradio.at/page/podcast/2964

- neue Facetten für die Wanderpokale; das gilt für "Am längsten über dem MA200" (aktuell beim Verbund), "CEO Ranking" (aktuell bei Gerald Grohmann) und "Längste Serie an Gewinntagen im ATXPrime" (aktuell bei der UBM): Überbietet jemand seine eigene Bestmarke oder holt den Pokal zum 2. Mal, dann ist der Pokal für immer gewonnen.

- SBO hat das Jahr mit 30,95 gestartet und ist nun als erster mit mehr als 100 Prozent ytd-Plus versehen
SBO ( Akt. Indikation:  63,20 /63,40, -4,24%)

- 98 Handelstage 2022 sind hinter uns, etwas mehr als 15 Prozent Indexminus ist die Bilanz: Trotzdem steht es "Gewinntage zu Verlusttage" fast ausgeglichen in Wien: 48:50. Wenn Montag und Dienstag im Plus enden, haben wir ein Pari nach 100 Tagen.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.05.)

(23.05.2022)


Bildnachweis

1. Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier

Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier



Nachlese Podcast Freitag: Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/2961 , alle unter http://www.boersenradio.at/wienerboerseplausch )

- Thomas Rainer, Head of Member Sales & Business Development der Wiener Börse, sprach mit mir in einem Special über das neue "Best, Bid and Offer" (BBO) Market Maker System, welches das Specialist Modell, das von 1999 bis 2022 im Einsatz war, mit Anfang Mai ablöste. Was bedeutet es für grosse Handelsteilnehmer wie XTX, Tower Research, Hudson River, RCB oder Erste? Was für die Wiener Börse, die gelisteten Unternehmen sowie Instis wie auch Private? Und warum hat man das überhaupt gemacht bzw. wie reiht sich Wien vs. BATS, Chi-X oder Turquoise bei österreichischen Aktien ein? https://boersenradio.at/page/podcast/2964

- neue Facetten für die Wanderpokale; das gilt für "Am längsten über dem MA200" (aktuell beim Verbund), "CEO Ranking" (aktuell bei Gerald Grohmann) und "Längste Serie an Gewinntagen im ATXPrime" (aktuell bei der UBM): Überbietet jemand seine eigene Bestmarke oder holt den Pokal zum 2. Mal, dann ist der Pokal für immer gewonnen.

- SBO hat das Jahr mit 30,95 gestartet und ist nun als erster mit mehr als 100 Prozent ytd-Plus versehen
SBO ( Akt. Indikation:  63,20 /63,40, -4,24%)

- 98 Handelstage 2022 sind hinter uns, etwas mehr als 15 Prozent Indexminus ist die Bilanz: Trotzdem steht es "Gewinntage zu Verlusttage" fast ausgeglichen in Wien: 48:50. Wenn Montag und Dienstag im Plus enden, haben wir ein Pari nach 100 Tagen.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.05.)

(23.05.2022)


Bildnachweis

1. Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier

Mirna Jukic zeigt anlässlich eines Treffens für die in Kürze startende Seite sportgeschichte.at auch den gerade eingetroffenen Pokal für das Aktienturnier