Archiv-Suche

Fragen?

Ihr Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

 

Reingehört bei Warimpex (boersen radio.at)

Reingehört bei Warimpex: CEO Franz Jurkowitsch erklärte gegenüber boersenradio.at mitunter, dass die Einheit in Russland schon lange Zeit unabhängig ist und alle Verpflichtungen selbt abdeckt. Das reine Flughafengeschäft ist von der Airportcitiy etwas entfernt. Derzeit verfügt Warimpex über eine Hotel, zwei Bürohäuser sowie ein drittes Büroobjekt im Bau, bei dem im Sommer die technische Fertigstellung erwartet wird. In den Bürogebäuden in St. Petersburg läuft das Geschäft normal weiter.
Generell habe sich Warimpex, was die Vermietungsleistung betrifft, 2021 deutlich verbessert. Bei den Immobilien ist man zu 96 Prozent vermietet. "Im Objekt in Lodz waren wir zu 83 Prozent vermietet, haben jetzt aber weitere Vermietungsleistungen erzielt, das heißt 2022 wird die Vermietung noch besser werden", so Jurkowitsch.
Für 2021 wird keine Dividende gezahlt. "In unsicheren Zeiten wollen wir die Liquidität bei uns halten. Das Unternehmen soll unbeschadet durch die Krise kommen", erklärt Jurkowitsch. Er rechnet im nächsten Jahr mit höheren Mieten, "aber wie sich der Rubel entwickeln wird, können wir nocht nicht abschätzen".

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.04.)

(28.04.2022)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -   >> Öffnen auf photaq.com , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/, (© https://depositphotos.com)



Reingehört bei Warimpex: CEO Franz Jurkowitsch erklärte gegenüber boersenradio.at mitunter, dass die Einheit in Russland schon lange Zeit unabhängig ist und alle Verpflichtungen selbt abdeckt. Das reine Flughafengeschäft ist von der Airportcitiy etwas entfernt. Derzeit verfügt Warimpex über eine Hotel, zwei Bürohäuser sowie ein drittes Büroobjekt im Bau, bei dem im Sommer die technische Fertigstellung erwartet wird. In den Bürogebäuden in St. Petersburg läuft das Geschäft normal weiter.
Generell habe sich Warimpex, was die Vermietungsleistung betrifft, 2021 deutlich verbessert. Bei den Immobilien ist man zu 96 Prozent vermietet. "Im Objekt in Lodz waren wir zu 83 Prozent vermietet, haben jetzt aber weitere Vermietungsleistungen erzielt, das heißt 2022 wird die Vermietung noch besser werden", so Jurkowitsch.
Für 2021 wird keine Dividende gezahlt. "In unsicheren Zeiten wollen wir die Liquidität bei uns halten. Das Unternehmen soll unbeschadet durch die Krise kommen", erklärt Jurkowitsch. Er rechnet im nächsten Jahr mit höheren Mieten, "aber wie sich der Rubel entwickeln wird, können wir nocht nicht abschätzen".

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.04.)

(28.04.2022)


Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-r... -   >> Öffnen auf photaq.com , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/, (© https://depositphotos.com)